Sie sind hier: Downloads und Mediathek/Gesundheits-TV/Mediathek/

Mediathek

Herzlich Willkommen in unserer Mediathek.

6

Epilepsie bei Kindern und Erwachsenen

vom: 12.7.2009

Die Epilepsie ist die häufigste schwerwiegende neurologische Erkrankung überhaupt. Allein in Deutschland sind mehr als 800.000 Personen betroffen. Die Wahrscheinlichkeit, irgendwann im Laufe des Lebens an einer Epilepsie zu erkranken beträgt zwischen zwei und fünf Prozent. Die meisten der Patienten (etwa zwei Drittel) können erfreulicherweise mit einer medikamentösen Therapie zur Anfallsfreiheit gebracht werden. Im TV-Beitrag sollen Ursachen und typische klinische Erscheinungsbilder verschiedener Epilepsien im Kinder- und Erwachsenenalter veranschaulicht werden. Ein häufiges Problem ist auch das späte Erkennen der Diagnose "Epilepsie". Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Diagnostík und Therapie sollen aufgezeigt werden. Außerdem werden typische Hirnerkrankungen in Form von Kernspintomographie-Aufnahmen demonstriert, die einer sogenannten symptomatischen Epilepsie im Erwachsenenalter zugrunde liegen können. In einem Filmbeitrag kommt der Vater eines betroffenen Kindes zu Wort.

Experten im Studio:

Priv.-Doz. Dr. Hendrik Pels
Chefarzt
Klinik für Neurologie
Krankenhaus Barmherzige Brüder

Dr. Stefan Schilling
Oberarzt
Leiter der neuropädiatrischen Abteilung
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Krankenhaus Barmherzige Brüder - Klinik St. Hedwig
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008