Sie sind hier: Kinder- und Jugendmedizin/

Kinder- und Jugendmedizin

Die Kinder- und Jugendmedizin ist ein riesiges Teilgebiet der Medizin. Vergleicht man sie mit den Spezialgebieten der Erwachsenen-Medizin, so umfasst die Kinder- und Jugendmedizin nicht nur die "Innere Medizin für Kinder" mit ihren Teilgebieten Kardiologie, Pulmonologie, Gastroenterologie, Endokrinologie und Stoffwechsel, Nephrologie, Infektiologie, Immunologie und Rheumatologie, das der Geriatrie entsprechende "altersorientierte" Teilgebiet Neonatologie, sondern auch die Neurologie (Neuropädiatrie), die Entwicklungs-Neurologie und Epileptologie, die Hämatologie und Onkologie.

Auf allen diesen Gebieten der Pädiatrie liefert die Wissenschaft ständig neue Erkenntnisse. Um "auf dem Laufenden" zu bleiben, haben sich viele unserer Oberärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin auf eines dieser Teilgebiete spezialisiert.

Sie arbeiten eng zusammen und tauschen sich ständig aus, sie mögen Kinder und ihre Eltern, und sie sehen in ihren kleinen und größeren Patienten nicht einen "interessanten Fall", sondern Persönlichkeiten mit einem gesundheitlichen Problem. Dieses Problem mit hoher Kompetenz und in kindgerechter Atmosphäre zu lösen ist unser ständiges Ziel.

Dass wir wirklich ausgezeichnet sind für Kinder, belegt die erneute Auszeichnung mit dem Gütesiegel der wissenschaftlichen Fachgesellschaften GKinD, BaKuK, DAKJ und DGKCH.

Parken an St. Hedwig::Download Übersicht

Wir sind KUNO!

Unter dem Motto "Wir bauen uns unsere Kinder-Uniklinik selbst!“ gelang es der KUNO-Stiftung seit 2004 die unglaubliche Spendensumme von 10 Mio. € zusammenzutragen und die Kinder-Uniklinik Ostbayern an den beiden Standorten Klinik St. Hedwig und Universitätsklinikum Regensburg erfolgreich zu realisieren.

Zum KUNO Kinder-Notfallzentrum

Zum KUNO-Standort Uniklinikum

Zur KUNO-Stiftung

Ausgezeichnet für Kinder

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de/

 

Bayerische Entwicklungsstudie

Die Bayerische Entwicklungsstudie (BEST) hat das Ziel zu untersuchen, wie sich Ereignisse um Geburt und Neugeborenenperiode und die Versorgung der Kinder im Krankenhaus auf die Entwicklung von Kindern auswirkt.

Die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin ist Kooperationspartner der Studie.

Mehr Informationen zur Studie finden Sie unter

Klinikclowns

Einmal in der Woche kommen die Klinik-Clowns auf die Station und in die Zimmer. 

Hier kommen Sie zur Internetseite der Klinikclowns.