Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Filme

Wissenswertes rund um die Erkrankungen der Speiseröhre

Wissenswertes rund um die Erkrankungen der Speiseröhre

Unserer Speiseröhre muten wir im Laufe unseres Lebens einiges zu. Für gewöhnlich ist der Schluckvorgang eine Einbahnstraße. Ist dieser Mechanismus jedoch gestört und fließt Magensäure in die Speiseröhre zurück, führt dies zu Sodbrennen. Klingt erstmal harmlos, aber kann – wenn es über einen längeren Zeitraum auftritt und chronisch ist – zu gefährlichen Erkrankungen, wie beispielsweise Speiseröhrenkrebs, führen. Unsere Experten erklären, wie es zu den verschiedenen Krankheitsbildern kommt und wie wir diese behandeln.

Video ansehen
Pankreaskrebs

Pankreaskrebs

Das Pankreaskarzinom ist mit Abstand der häufigste Tumor der Bauchspeicheldrüse und verursacht in Deutschland jährlich etwa 14.000 Neuerkrankungen. Oft wird es erst spät entdeckt. Jeden zweiten Sonntag im Monat klären Top-Mediziner des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen auf. Diesmal im Gesundheitsforum: Das Pankreaskarzinom. Zu Gast in der Sendung vom 10. September 2017 sind zwei Experten des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg: Prof. Dr. Oliver Pech, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie und interventionelle #Endoskopie und Prof. Dr. Pompiliu Piso, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Video ansehen
Wissenswertes über Adipositas

Wissenswertes über Adipositas

Wenn sich alles nur noch um Essen dreht, Motivation und Elan allmählich zurückgehen und der Körper Warnsignale sendet, weil er das ständig zunehmende Gewicht nicht mehr verkraftet, dann kann der Betroffene an Adipositas leiden. Welche Auswege es gibt, was man Wissen muss rund um einen magenverkleinernden Eingriff oder eine körperstraffende Operation erfahren Sie in diesem Beitrag. Zu Gast im TVA Gesundheitsforum: Dr. Esther Bonrath, Fachärztin für Chirurgie und Priv.-Doz. Dr. Markus Spies, Chefarzt der Klinik für Plastische und wiederherstellende Chirurgie.

Video ansehen
Darmkrebs Diagnostik Barmherzige Brueder

Darmkrebs Diagnostik Barmherzige Brueder

Im Darmzentrum am Krankenhaus Barmherzige Brüder haben sich anerkannte Krankenhaus-Experten verschiedener Fachrichtungen mit niedergelassenen Darmspezialisten, Hausärzten und weiteren Behandlungspartnern zusammengeschlossen. Allen Patintinnen und Patienten soll die bestmögliche Diagnostik und Behandlung geboten werden.

Video ansehen
Darmkrebs Therapie Barmherzige Brueder

Darmkrebs Therapie Barmherzige Brueder

Die vollständige operative Entfernung des Darmkrebses gibt der Patientin oder dem Patienten die Chance, für immer von der Tumorerkrankung geheilt zu werden. Eine Heilung ist unter bestimmten Voraussetzungen auch dann noch möglich, wenn bereits Tochtergeschwulste in der Leber oder Lunge vorliegen.

Video ansehen
Darmkrebs Umgang Barmherzige Brüder

Darmkrebs Umgang Barmherzige Brüder

In unserem Haus kümmern sich speziell ausgebildete Psychologen und Psychotherapeuten um das Wohlergehen von Patienten und ihren Angehörigen. Eine Krebserkrankung wirkt sich nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die Seele sowie auf das familiäre und soziale Umfeld aus. Wir informieren, beraten und begleiten Sie während des gesamten Behandlungsverlaufes und in akuten Krisensituationen. Gerne vermitteln wir Sie auch an einen externen Psychologen oder Psychotherapeuten und empfehlen Ihnen Beratungsstellen, Kursangebote und Selbsthilfegruppen.

Video ansehen
Auf dem Bild sieht man die DaVinci Operationstechnik. Eine roboterartige Maschine. Abgebildet sind 3 Arme mit jeweils einem Kneifer.

Die DaVinci - Operationstechnik

Leonardo DaVinci war nicht nur ein italienischer Maler, sondern auch Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph. Er gilt als einer der berühmtesten Universalgelehrten aller Zeiten, als ein wahres Naturtalent. Zudem fungiert er als Namensgeber für die DaVinci Operationstechnik. Diese Technik wird heutzutage bei Prostataoperationen, aber auch bei der Bauchchirurgie verwendet.

Video ansehen
Auf dem Bild sieht man einen Bauch. Um den Nabel herum ist ein aus Händen geformtes Herz.

Wissenswertes rund um Darmkrebs

Seit dem Jahr 2000 wird in Deutschland verstärkt dafür geworben, im #Darmkrebsmonat März zur Vorsorge zu gehen. Denn: #Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung, sowohl bei Männern, als auch bei Frauen. In Deutschland sterben jährlich noch immer rund 26.000 Menschen an Darmkrebs.

Video ansehen
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere bei den BarmHERZigen Brüdern
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Allgemein- und Viszeralchirurgie

Jetzt bewerben!