Gynäkologisches Krebszentrum

Aktuelles aus dem Gynäkologischen Zentrum

mehr erfahren

Für geburtshilfliche Notfälle bestens geschult

27.09.2022

Neuartiges Simulationstraining der KUNO Klinik St. Hedwig ermöglicht kompetente Vorbereitung auf Notfallsituationen bei der Geburt / Kooperation mit dem Simulationszentrum des Bayerischen Roten Kreuzes Regensburg

mehr erfahren

Endometriose: Höchste Versorgungsqualität an der Klinik St. Hedwig

09.06.2022

Frauen, die unter der chronischen und häufig extrem schmerzhaften Erkrankung Endometriose leiden, sind an der Hedwigsklinik der Barmherzigen Brüder Regensburg bestens versorgt. Dem Krankenhaus wurde nun der Status als „zertifizierte Endometrioseklinik“ verliehen.

mehr erfahren

Jahn Neugeborenen-Set

12.04.2021

Die Kinder der Familien aus Regensburg und der Region Ostbayern sind die Zukunft des SSV Jahn Regensburg. Deshalb möchte der Verein die Neugeborenen der frischge-backenen Eltern ab den ersten Augenblicken ihres Lebens mit dem kostenlosen Jahn Neugeborenen-Set, das ab dem 12. April 2021 auch bei uns in der Klinik St. Hedwig erhältlich sein soll, in der Jahn Familie herzlich willkommen heißen.

mehr erfahrenPD Dr. Sebastian Häusler (l.) und PD Dr. Andreas Schüring (r.)

Faktencheck: Endometriose und Kinderwunsch

27.03.2021

Bleibt der Wunsch nach Kindern aus, könnte eine häufige gynäkologische Erkrankung dahinter stecken: Endometriose, das Vorkommen von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Man geht davon aus, dass bei Patientinnen mit unerfülltem Kinderwunsch bei mehr als der Hälfte die Endometrioseder Grund ist. Doch es ranken sich viele Mythen um den Zusammenhang von Endometriose und Kinderwunsch. Daher klären uns zwei Experten zu diesem Thema auf.

mehr erfahrenMartina Thurner  dank Endometriose-Therapie beim Radfahren

SCHMERZ IST NICHT DIE REGEL

22.03.2021

Für viele junge Frauen ist die erste Periode ein besonderes Ereignis auf dem Weg ins Erwachsenenleben. Für Martina Thurner hieß es ab diesem Zeitpunkt jedoch vor allem eins: Schmerzen bis zum Umfallen. Dass die Schmerzen durch eine gynäkologische Erkrankung verursacht werden, sollte sie erst 20 Jahre später erfahren. Martina Thurner hat Endometriose und ist damit nicht alleine. Denn ist sie eine von zehn Frauen in Deutschland mit dieser Erkrankung.

mehr erfahrenStabübergabe Gynäkologie und Geburtshilfe: Prof. Dr. Birgit Seelbach-Göbel übergibt Staffelstab an Prof. Dr. Angela Köninger

Stabwechsel an der KUNO Klinik St. Hedwig

09.09.2020

Chefärztin Professor Dr. Birgit Seelbach-Göbel nun im Ruhestand / Reibungsloser Übergang mit Professor Dr. Angela Köninger / Übernahme des Lehrstuhls für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

mehr erfahrenBotschaft für Patienten - Beate Noack

Botschaften für unsere Patienten

30.03.2020

AKTION – Unsere Patienten freuen sich auf Post von Ihnen!

mehr erfahren

Monatliche Regelblutung: Wenn der Schmerz das Leben bestimmt

09.05.2019

Starke Regelschmerzen und ein unerfüllter Kinderwunsch können ein Hinweis auf Endometriose sein – jede zehnte Frau ist betroffen. Am 22. Mai um 18.30 Uhr informiert eine Patientenveranstaltung in der Klinik St. Hedwig zu Diagnostik und Therapie der Endometriose.