Medien

Regensburger Neurologisches Kolloquium

Termin: 23.10.2019 - 19.02.2020
Beginn: 18:00
Ende: 18:00
Ort: Krankenhaus Barmherzige Brüder Prüfeninger Straße 86, Seminarraum V2, Haus St. Vinzenz & Bezirksklinikum, Universitätsstraße 84, Seminarraum 1. Stock, Raum 1.27, Haus 22
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Programmflyer Neurologisches Kolloquium WS 2019/20

Wir freuen uns Ihnen das Programm unseres Neurokolloquiums für das Wintersemseter 2019/2020 präsentieren zu dürfen.

Zwischenzeitlich können wir das zehnjährige Jubiläum der Veranstaltungsreihe feiern und bedanken uns bei dieser Gelegenheit für Ihr anhaltendes Interesse an unserem gemeinsamen Fortbildungskonzept. Mit Stolz blicken wir auf eine Vielzahl spannender Vorträge renommierter Kollegen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zurück.

Auch für das kommende Wintersemester ist es uns wieder gelungen ist, hervorragende Referenten zu klinisch relevanten Themen in beide Kliniken nach Regensburg zu holen. Neben den stets wichtigen neurologischen „Blockbustern“ Schlaganfall, Multiple Sklerose, Epilepsie und Parkinson werden wir uns auch den weniger im Rampenlicht stehenden aber pathophysiologisch sehr spannenden Autoimmunenzephalitiden widmen. Die multidimensionale Versorgung geistig behinderter Menschen ist oft sehr herausfordernd.

Wir erhoffen uns durch einen Vortrag zu diesem Thema Informationen zu den Möglichkeiten der medizinischen Betreuung dieser Menschen zu gewinnen. Wir hoffen, erneut Ihr Interesse für das Neurokolloquium zu wecken, und würden uns über Ihre Teilnahme freuen!

Programm

23. Oktober 2019, 18 Uhr s.t. | Tiefe Hirnstimulation bei M. Parkinson: Auf dem Weg zur personalisierten Neuromodulation?
Univ. Prof. Dr. Lars Timmermann, FEAN Direktor der Klinik für Neurologie Universität Marburg Ort: Bezirksklinikum, Seminarraum 1.27, Haus 22

13. November 2019, 18 Uhr s.t. | Besonderheiten in der Versorgung von neurologischen Patienten mit geistiger Behinderung
Dr. Frank Kerling Leitender Arzt des ambulanten medizinischen Zentrums für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) Rummelsberg Ort: Barmherzige Brüder, Seminarraum V2, Haus St. Vinzenz

04. Dezember 2019, 18 Uhr s.t. | MS und Rehabilitation
Prof. Dr. Peter Flachenecker Chefarzt des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof, Bad Wildbad Ort: Bezirksklinikum, Seminarraum 1.27, Haus 22

08. Januar 2020, 18 Uhr s.t. | Neues zum Status epilepticus
Univ. Prof. Mag. Dr. Eugen Trinka Direktor der Universitätsklinik für Neurologie Christian-Doppler-Klinik, Salzburg
Ort: Barmherzige Brüder, Seminarraum V2, Haus St. Vinzenz

15. Januar 2020, 18 Uhr s.t. | Was hat Inflammation mit dem Schlaganfall zu tun?
Prof. Dr. Tim Magnus Stellvertrender Direktor der Klinik für Neurologie Universitätsklinikum Eppendorf, Hamburg
Ort: Bezirksklinikum, Seminarraum 1.27, Haus 22

12. Februar 2020, 18 Uhr s.t. | Diagnostik und Therapie von Autoimmun-Encephalitiden
Prof. Dr. Christian G. Bien Chefarzt des Epilepsie-Zentrums Bethel Bielefeld
Ort: Barmherzige Brüder, Seminarraum V2, Haus St. Vinzenz

 

Fortbildungspunkte

Jeder Vortrag ist mit 2 CME-Fortbildungspunkten durch die Bayerische Landesärztekammer zertifiziert.

19. Februar 2020, 18 Uhr s.t. | Epilepsie in 2020: Was ist neu, was bleibt.
Prof. Dr. Hajo Hamer Leiter des Epilepsiezentrums Universität Erlangen
Ort: Bezirksklinikum, Seminarraum 1.27, Haus 22