Ergotherapie

Wir helfen Ihnen, den Alltag wieder eigenständig zu bewältigen!

Ergotherapie - hergeleitet vom altgriechischen Wort ergon (= das Werk, das Tun, das Handeln) - unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei den für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.

Zur Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung, zur psychischen Stabilisierung und zur Verbesserung der Lebensqualität setzt die Ergotherapie kreative Techniken und euthyme Verfahren ein. Euthym bedeutet „alles was der Seele gut tut“. Durch das euthyme Training können Sie wieder einen Zugang zu positivem Erleben und Handeln bekommen. Spezifische Aktivitäten, Beratung und Techniken, sich der Umwelt anzupassen führen zu mehr Handlungsfähigkeit im Alltag, zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe und damit zu einer Verbesserung der Lebensqualität im Allgemeinen. Wichtig dabei: Das Behandlungsangebot muss auf Sie persönlich angepasst werden und kann je nach Anforderung als Einzeltherapie, in Kleingruppen oder als Gruppentherapie erfolgen.

Können bestimmte körperliche Funktionen trotz intensivem Training nicht wiederhergestellt werden, gilt es, mit sogenannten Rekompensationsmaßnahmen das Defizit durch Stärkung anderer Fähigkeiten auszugleichen.

Kontaktsymbole auf Würfeln

Kontakt

Gerlinde Söllner
Leitende Ergotherapeutin
Tel. +49 (0)941 369 92618


Deutscher Verband der Ergotherapeuten