Zentrum für Leukämien, Lymphome sowie weitere hämatologische Neoplasien
Ansprechpartner

Ärztliche Koordination
Dr. Bernhard Heilmeier
Nicht-ärztliche Koordination
Susanne Leipelt
Tel. +49 (0)941 369 2171
Fax +49 (0)941 369 2175
E-Mail Hämatologisches Zentrum


Eine telefonische Terminvereinbarung zu unseren Sprechstunden ist erforderlich.

Kontakt / Sprechstunden / Stationäre Aufnahme

Ganzheitliches Behandlungskonzept

Prof. Dr. Jan Braess, Chefarzt der Klinik für Onkologie und Hämatologie und Leiter des Onkologischen Zentrums
Prof. Dr. Jan Braess, Chefarzt der Klinik für Onkologie und Hämatologie, Leiter des Zentrums für Leukämien, Lymphome und hämatologische Neoplasmien (HAEZ)

Die Diagnose Krebs bedeutet für Betroffene und Angehörige einen tiefen Einschnitt in ihr Leben. Persönliche Ziele und Wertvorstellungen verschieben sich, Ängste vor der anstehenden Behandlung und Sorgen um die Zukunft kommen hinzu. Doch die Heilungsaussichten und Behandlungserfolge sind heutzutage deutlich besser als noch vor einigen Jahren.

In unserem Zentrum für Leukämien und Lymphome sowie weiteren hämatologische Neoplasien bieten wir Ihnen alle fachlichen Anforderungen an, die für die aussichtsreiche Behandlung dieser Erkrankungen erforderlich sind.

Bei der Diagnostik und Therapie durch Stammzelltransplantationen arbeiten wir eng mit den Spezialisten aller Fachbereiche und Kliniken in unserem Haus zusammen (Dies können sein, Gastroenterologie, Kardiologie, Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Pulmologie (einschl. Bronchoskopie), Urologie).

Besondere Expertise: Zertifiziertes Zentrum für ...

Der Begriff „Zentrum“ ist in Deutschland nicht geschützt. Deshalb kann jedes Krankenhaus ein Zentrum gründen. Ein „Zertifiziertes Zentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft“ hingegen ist eine Auszeichnung, die eine außergewöhnliche Qualität in der Patientenversorgung beweist und auf eine Spitzenposition in der Krebsbehandlung hin deutet.
Um aber als Zentrum von der Deutschen Krebsgesellschaft empfohlen zu werden, mussten wir uns einem aufwändigen Prüfverfahren unterziehen, das durch unabhängige Gutachter der Deutschen Krebsgesellschaft durchgeführt wird. Dabei wurden systematisch alle unsere relevanten Bereiche begutachtet. Erst wenn der Gutachter feststellen kann, dass alle erforderlichen Anforderungen umgesetzt worden sind und sich in der Praxis bewährt haben, wird das Gütesiegel verliehen. In regelmäßigen Abständen überprüft die Deutsche Krebsgesellschaft unsere Therapiequalität.

Unsere Organkrebszentren im Onkologischen Zentrum

Die Versorgung unserer Krebspatienten erfolgt in spezialisierten Organkrebszentren unter dem Dach des Onkologischen Zentrums. Die Organkrebszentren des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg befassen sich mit allen wesentlichen Tumorerkrankungen. In den einzelnen Organkrebszentren arbeiten alle beteiligten Behandlungspartner fächer- und berufsgruppenübergreifend zusammen.Sie bilden dadurch ein Netzwerk, welches die Patienten in allen Phasen und Bereichen ihrer Erkrankung versorgt und unterstützt.

Zu den Zentren

Tumorkonferenz: Maßgeschneiderte Therapie

Herzstück des interdisziplinären Austauschs sind die sog. Tumorkonferenzen, welche mehrmals wöchentlich stattfinden. Alle Fachabteilungen, die mit der Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen befasst sind, nehmen hieran teil und entscheiden gemeinsam, wie ein Patient optimal
behandelt werden kann und soll.

Netzwerk Onkologisches Zentrum

Unser Zentrum bietet den Vorteil, dass Sie Empfehlungen von unseren renommierten Experten aus einem Guss erhalten und die umfangreiche Organisation Sie und Ihre Angehörigen nicht weiter belasten soll.

Das Onkologische Zentrum hat seit Jahren ein modernes und individualisiertes fächerübergreifendes Behandlungskonzept von Tumoren. Gemeinsam erarbeiten wir auf Basis modernster Standards ein optimales Behandlungskonzept für Sie. Dabei umfasst das Netzwerk des Onkologischen Zentrums ein großes Team aus internen und externen Kooperationspartnern.

Auszeichnungen

DKG-Logo Onkologisches Zentrum