Dialysezentrum
Anmeldung

Eine telefonische Anmeldung zu Dialyse ist erforderlich:
Tel. +49 (0)941 369 3790
Fax +49 (0)941 369 3792


St. Vinzenz Gartengeschoss U1
Prüfeninger Straße 86
93049 Regensburg

Nephrologische Versorgung von Dialysepatienten

Stellvertretende Chefärztin der Allgemeinen Inneren Medizin und Geriatrie
Prof. Dr. Ute Hoffmann, Stellv. Chefärztin der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie
Portrait von Oberarzt Dr. Christian Weingart, Innere Medizin, Nephrologie, Intensivmedizin
Dr. Christian Weingart, Oberarzt, Leiter Nephrologie
Andrea Haack, Oberärztin
Portrait von Dr. Jan Marc Thrun, Funktionsoberarzt, Facharzt für Innere Medizin
Dr. Jan-Marc Thrun, Funktionsoberarzt

In Kooperation mit dem Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V. (KfH) führen wir bei stationären Patienten des Krankenhauses in einem eigenen Dialysezentrum Hämodialyse- und Hämodiafiltrationsbehandlungen durch.

Das gemeinnützige KfH steht für eine qualitativ hochwertige und integrative nephrologische Versorgung nierenkranker Patienten. Es wurde im Jahr 1969 gegründet und ist damit zugleich der älteste und größte Dialyseanbieter in Deutschland.

Nephrologie in der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie

Auf der Seite der Nephrologie in der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie finden Sie umfangreiche Informationen zum kompletten Behandlungsangebot, zu unserer Expertise, zu unterstützenden Services und vieles mehr.

Zu unserer Nephrologie

Lageplan

Auf dem Lageplan finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Orientierungspunkte unseres Krankenhauses.

Informationsfilme

Play-Button

Termine / Veranstaltungen aus unserem Fachbereich

05.12.2018 Beginn 18:00 Alumneum Am Ölberg 2, 93047 Regensburg in meinem Kalender speichern
06.02.2019 Beginn 18:00 Pfarrheim St. Wolfgang, Regensburg in meinem Kalender speichern

Flyer und Broschüren

Im Gefäßzentrum haben sich anerkannte Experten verschiedener Fachrichtungen zusammengeschlossen. Seine Kernkompetenz ist eine moderne, patientenorientierte und qualitätsgesicherte Behandlung aller Gefäßerkrankungen. Dafür wurde es als einziges Zentrum in Bayern von allen drei in der Gefäßmedizin tätigen Fachgesellschaften, „Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie“, „Deutsche Gesellschaft für Angiologie“ sowie „Deutsche Röntgengesellschaft“, mit dem Zertifikat „Gefäßzentrum (DGG, DGA, DRG)“ ausgezeichnet.