Lungenkrebszentrum
Ansprechpartner

Sekretariat
Magdalena Mirwald und Eleonore Bleicher
Tel. +49 (0)941 369 2231
Fax +49 (0)941 369 2236
E-Mail Lungenkrebszentrum


Eine telefonische Terminvereinbarung zu unseren Sprechstunden ist erforderlich.

Kontakt / Sprechstunden / Stationäre Aufnahme

Zertifiziertes Lungenkrebszentrum

Die Erkenntnisse über Lungenkrebs wachsen ständig. Dieser Wissenszuwachs führt zu Fortschritten in der Diagnostik und Behandlung. Davon profitieren Sie, die Sie von einer Lungenkrebserkrankung oder von Tumorabsiedlungen in den Lungen oder dem Rippenfell (Metastasen) betroffen sind.

Durch die enge Vernetzung aller Spezialisten bieten wir in unserem Lungenkrebszentrum Betreuung auf höchstem Niveau. Unser Augenmerk richtet sich dabei auf die körperlichen, seelischen und sozialen Aspekte Ihrer Erkrankung. Unser Lungenkrebszentrum wird von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) empfohlen und lässt sich regelmäßig von unabhängigen Prüfern der DKG kontrollieren.

Prof. Dr. Hans-Stefan Hofmann
Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie
Prof. Dr. Michael Pfeifer, Chefarzt der Klinik für Pneumologie und konservative Intensivmedizin
Prof. Dr. Michael Pfeifer
Chefarzt der Klinik für Pneumologie und stellvertretender Leiter des Zentrums

In unserem Lungenkrebszentrum stehen zu Ihrer Behandlung sämtliche modernen medizinischen Verfahren zur Verfügung. Unser Zentrum bietet Ihnen auch die Möglichkeit zur Teilnahme an Therapiestudien und damit den Zugang zu den neuesten Behandlungsverfahren.

Wir stehen als kompetente Partner für Sie oder Ihre Haus- und Fachärzte zur Verfügung – auch wenn Sie eine zweite Meinung einholen wollen oder wenn es darum geht, eine wohnortnahe Behandlung zu planen.

Netzwerk Onkologisches Zentrum

Unser Lungenkrebszentrum bietet hier den Vorteil, dass Sie Empfehlungen von unseren renommierten Experten aus einem Guss erhalten und die umfangreiche Organisation Sie und Ihre Angehörigen nicht weiter belasten soll.

Unter dem Dach des Onkologischen Zentrums erarbeiten wir auf Basis modernster Standards ein optimales Behandlungskonzept für Sie. Im Mittelpunkt stehen dabei stets Sie und Ihre Bedürfnisse.

 

 

Zertifizierte Qualität: Empfohlen von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.

Erstes zertifiziertes Lungenkrebszentrum für Ostbayern

Wir wurden bereits 2015 als eine der ersten Einrichtungen zur Behandlung von Lungenkrebskranken in Bayern mit dem Zertifikat „Lungenkrebszentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.“ (DKG) ausgezeichnet.

Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) ist die erste und größte onkologische Fachgesellschaft in Deutschland. Sie empfiehlt nur dann ein Lungenkrebszentrum, wenn es in einer anspruchsvollen Qualitätsprüfung nachweisen kann, dass es besonders hohe Anforderungen an die medizinische Versorgung Lungenkrebskranker erfüllt. In Bayern haben nur München und Nürnberg vergleichbare Einrichtungen zur Behandlung von Lungenkrebskranken.

Das Lungenkrebszentrum am Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg hat sich dem aufwändigen Zertifizierungsverfahren der DKG unterzogen und auch standgehalten. Es sichert damit die ganzheitliche Versorgung von Lungenkrebspatienten in Ostbayern.

Durch die Zertifizierung möchte „die Deutsche Krebsgesellschaft die Betreuung onkologischer Patienten verbessern und ihnen in jeder Phase ihrer Erkrankung eine Behandlung ermöglichen, die sich an hohen Qualitätsmaßstäben orientiert. Basis dieses Systems sind die zertifizierten Zentren“ (DKG). Somit profitieren besonders die Patienten, die in diesen zertifizierten Zentren behandelt werden. 

Unser Zentrum läuft zudem unter dem Dach unseres Onkologischen Zentrums, welchem von der Deutschen Krebsgesellschaft ebenfalls ein Zertifikat verliehen wurde. Auch das Nachrichtenmagazin FOCUS nimmt die Klinik seit Jahren in seine Bestenliste bei der Behandlung von Lungenkrebs auf. 

Weitere Informationen: DKG Krebsgesellschaft

Zweitmeinung: Beratungsangebot ohne Verpflichtung

Eine Zweitmeinung einzuholen ist keinesfalls an eine Behandlung gebunden. Verstehen Sie das bitte als echtes Beratungsangebot und als Entscheidungshilfe.

Wenn Sie an einer Kontaktaufnahme interessiert sind, wenden Sie sich bitte an unsere Koordinationsstelle im Onkologischen Zentrum.

Detaillierte Informationen zur Zweitmeinung finden Sie hier. Welche Unterlagen Sie hierfür bereithalten sollten, ersehen Sie in unserer Checkliste.

Tumornachsorge

Auch nach einer erfolgreichen Krebsbehandlung kann es zu Rückfällen kommen. Deshalb werden wir Ihnen nach Abschluss der Behandlung zu Nachsorgeuntersuchungen raten und mit Ihnen besprechen, wann Sie welche Untersuchungen 
durchführen lassen sollten.

Die Nachuntersuchungen können Sie von Ihrem Haus- oder Facharzt heimatnah durchführen
lassen, ebenso aber auch in unseren Ambulanzen der Fachabteilungen für Pneumologie, Thoraxchirurgie, Hämatologie-Onkologie oder Strahlentherapie.

 

Zusammenarbeit

Auf den Seiten der am Lungenkrebszentrum beteiligten Kliniken finden Sie umfassende Informationen zu Behandlungsangeboten, Expertise, unterstützenden Services und vieles mehr. Auch unsere Experten stellen wir Ihnen dort vor.

Auszeichnungen

Krebsinfotag 2021 – Lungenkrebs

Krebsinfotag 2020 – Lungenkrebs