Karriere

Anästhesietechnischer Assistent (m/w)

Abkürzung: ATA

Biologie und Technik sind voll Ihr Ding? Sie wollten schon immer erleben, wie Patienten in die Narkose versetzt und wie Atmung und Kreislauf überwacht werden? Außerdem zeichnen Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen Sie aus? Sehr gut! Die letzte Eigenschaft ist für Ihre Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistenz (ATA) besonders wichtig, denn nach der Operation sind Sie im Aufwachraum der erste Ansprechpartner der Patienten.

Ihr Fokus: die wichtigsten Lebensfunktionen

Als Anästhesietechnische Assistenz legen Sie den Grundstein für jede Operation. Denn zu Ihren zentralen Aufgaben gehören die Vorbereitung, Überwachung und Nachsorge der Narkose. Kurzum: Sie sorgen für einen schmerzlosen Verlauf der OP. Ihr technisches und naturwissenschaftliches Know-how stellen Sie jedoch nicht nur im Operationssaal unter Beweis: Auch in der Notfallambulanz, im Aufwachraum, in der Endoskopieabteilung und in der Schmerzambulanz sind Sie gefragt. Entscheiden Sie sich für diesen Berufsweg, durchlaufen Sie eine 3-jährige Ausbildung.

Diese Tätigkeiten warten auf Sie

Als Anästhesietechnische Assistenz betreuen Sie Patienten vor, während und nach dem Aufenthalt im Anästhesiebereich. Außerdem kümmern Sie sich um das Monitoring und die Beatmung narkotisierter Patienten, was Sie zur unverzichtbaren Assistenz des Anästhesisten macht.
Ihre Tätigkeiten sind sehr vielfältig und umfassen neben den oben genannten zentralen Aufgaben Folgendes:

  • Assistenz während der Operation
  • Betreuung und Vitalüberwachung narkotisierter Patienten durch Monitoring und Beatmung
  • Selbstständige Vorbereitung und Nachsorge der Anästhesie inklusive des Arbeitsplatzes und der Medikamente
  • Wartung und Aufbereitung von medizinischen Apparaten und Materialien
  • Administrative Tätigkeiten wie z. B. Dokumentation und Mitwirkung bei der Qualitätssicherung und -verbesserung der Narkose

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus

  • Sie organisieren und koordinierne selbstständig Arbeitsabläufe in den Operationssälen und im Anästhesiebereich.
  • Sie assistieren bei der Patientenlagerung.
  • Das anästhesiologische Team unterstützen Sie vor, während und nach der Operation.
  • Sie kümmern sich um Desinfektionsmaßnahmen und die Wartung medizinischer Geräte und Instrumente.
  • Sie dokumentieren und erledigen administrative Aufgaben.

Ausbildungsinhalte

Theoretische Ausbildung

Ihre Ausbildung zur ATA findet gemeinsam mit der Ausbildung der Operationstechnischen Assistenz (OTA) statt, wobei von 1.600 Theoriestunden 1.000 Stunden gemeinsam und 600 Stunden getrennt angesetzt sind. Ihre Ausbildung zur ATA hat ihren Schwerpunkt in den ersten beiden Lernbereichen:

  • Lernbereich I:
    Kernaufgaben der ATA
  • Lernbereich II:
    Spezielle Aufgaben der ATA
  • Lernbereich III:
    Ausbildungs- und Berufssituationen von ATA
  • Lernbereich IV:
    Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen
Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet im Rotationsverfahren mit den Verbundkrankenhäusern St. Elisabeth (Straubing), St. Barbara (Schwandorf) und dem Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg mit der Klinik St. Hedwig statt.

Innerhalb der Anästhesieabteilung:

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Traumatologie und/oder Orthopädie 
  • Gynäkologie und/oder Urologie
  • Gefäß-, Neuro- und Thoraxchirurgie
  • Plastische Chirurgie
  • Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie
  • Augenchirurgie
  • Kinderchirurgie

Außerhalb der Anästhesieabteilung:

  •  Chirurgische Allgemeinstation
  • AEMP-Einheit (Zentralsterilisation)
  • Ambulanzen/Notaufnahme
  • Endoskopieabteilung
  • Operationsdienst
  • Schmerzambulanz

Theorie und Praxis sind durch die regelmäßige Praxisbegleitung der Schule sowie den Praxisanleitungen durch die Praxisanleiter eng verknüpft.

 

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung beginnt im September und die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Ausbildungsvergütung

Bei den Barmherzigen Brüdern erhalten Auszubildende eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.202,07 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.303,38 € brutto

Gehalt nach der Ausbildung

Nach deiner Ausbildung beträgt Ihr Gehalt ca. 2.800 bis 3.000 € brutto zuzüglich Zeitzuschläge und Schichtzulage.

Entwicklungsmöglichkeiten

Hier erfahren Sie, welche weiteren Möglichkeiten dir nach Ihrer Ausbildung zur ATA am Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg offen stehen:

  • Weiterbildung zur Praxisanleitung
  • Verschiedene Studiengänge: z. B. Bachelor of Science Physician Assistance
  • Leitung eines Funktionsbereichs nach dem Studium

Das sollten Sie mitbringen

Interessen

Für die Ausbildung zur ATA sollten Sie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein sowie technisches und naturwissenschaftliches Interesse mitbringen. 

Schulabschluss

Außerdem sollten Sie entweder

  • einen Mittleren Schulabschluss (Realschule),
  • einen höheren Schulabschluss (Abitur),
  • einen (qualifizierten) Mittelschulabschluss (früher Hauptschule) mit einer mindestens zweijährig absolvierten Berufsausbildung oder
  • einen (qualifizierten) Mittelschulabschluss und eine einjährige Pflegehelferausbildung

vorweisen können.

Ihre Stärken

Zu Ihren Stärken sollten eine gute Beobachtungsgabe, Konzentrationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein zählen. Außerdem arbeiten Sie gerne im Team und bringen viel Einfühlungsvermögen sowie technische Fertigkeiten mit.

Sonstige Voraussetzungen

  • Gesundheitliche Eignung
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Nicht-muttersprachlich deutsche Bewerberinnen und Bewerber sollten mindestens das Sprachniveau B2 aufweisen können (die Berufsfachschule bietet auch einen kostenlosen Deutsch-Sprachkurs an)
  • Toll wäre es, wenn Sie bereits ein Praktikum im OP absolviert haben.