Gynäkologisches Krebszentrum
Ansprechpartner

Sekretariat
Elena Halatsis
Tel. +49 (0)941 369 5201
Fax: +49 (0)941 369 5215
E-Mail Gynäkologisches Krebszentrum


Eine telefonische Terminvereinbarung zu unseren Sprechstunden ist erforderlich.

Kontakt / Sprechstunden / Ambulanz

Das Gynäkologische Krebszentrum

Unter Gynäkoonkologie versteht man die Diagnostik und die Behandlung aller bösartigen Erkrankungen des inneren und äußeren Genitales wie zum Beispiel Eierstock-, Gebärmutter oder Vulva- beziehungsweise Vaginalkrebs.

Gynäkologische Krebserkrankungen sind häufig sehr komplex und erfordern eine genaue und enge Kooperation der beteiligten Fachdisziplinen, um ein auf die individuelle Situation der Patientinnen abgestimmtes Vorgehen zu ermöglichen. Diese Vernetzung findet am Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg statt. Das Ergebnis ist eine hervorragende Behandlungsqualität, die sich in der Zertifizierung der Einrichtung als „Gynäkologisches Krebszentrum“ der Deutschen Krebsgesellschaft widerspiegelt.

Schlüsselloch-Chirurgie

Innerhalb des Zentrums kommen zu den herkömmlichen, radikalen Bauchschnittoperationen vermehrt minimal-invasive Methoden („Schlüsselloch-Chirurgie“) zum Einsatz. Die Techniken werden jeweils individualisiert zur Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen eingesetzt, um mit möglichst wenigen Nebenwirkungen eine hohe Rate an leitliniengerechten Therapien zu erreichen. Dies führt – mittlerweile auch wissenschaftlich bestätigt – zu einer deutlichen Verbesserung der Prognose und der Überlebenschancen der betroffenen Patientinnen.

Ovarian Team

Als Besonderheit hat sich am Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg ein sogenanntes „ovarian team“ gebildet. Das „ovarian team“ arbeitet im Bereich Eierstockkrebs mit einer definierten Kooperationsstruktur verschiedener Disziplinen – vor allem zwischen Gynäkoonkologie und Viszeralchirurgie. So gelingt es, eine auf die an Eierstockkrebs erkrankte Patientin speziell zugeschnittene operative Therapie zu planen, abzustimmen und gemeinsam durchzuführen. Auch die Koordination mit systemtherapeutischen Ansätzen wie zum Beispiel der Chemo- oder Immuntherapie wird damit erleichtert.

Dysplasie-Sprechstunde

In unserer zertifizierten gynäkologischen Dysplasiesprechstunde erfolgt die Untersuchung von Zellveränderungen im Bereich von  Vulva, Vaginalschleimhaut und Gebärmutterhals. Vorausgegangen ist fast immer ein auffälliger „Pap-Abstrich“ des Gebärmutterhalses oder störende Hautveränderungen im Bereich der Scheidenhaut. 

Im Rahmen einer gynäkologischen Untersuchung werden die auffälligen Bereiche angefärbt und mittels einer Kamera vergrößert. So können sie genauer beurteilt werden. In manchen Fällen wird die Entnahme einer kleinen Gewebeprobe empfohlen, um weitergehende Diagnosesicherheit zu erhalten. Dies wird im Bedarfsfall mit der Patientin besprochen und kann sofort (nach örtlicher Betäubung) durchgeführt werden.

Liegt nach wenigen Tagen die Analyse der Gewebeprobe vor, wird mit der Patientin das weitere Vorgehen diskutiert. Meist lassen sich Veränderungen feststellen, die umgangssprachlich als „Krebsvorstufen“ bezeichnet werden. Wichtig zu wissen ist, dass sich diese Veränderungen teilweise selbstständig zurückbilden können bzw. sehr langsam weiterwachsen. In manchen Fällen stehen konservative, nicht-operative Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Sollte eine Operation empfohlen sein, z.B. eine Konisation (Schlingenabtragung am Gebärmutterhals) oder Entfernung von erkrankter Scheidenhaut, kann dieser Eingriff bei uns ambulant in einer Kurznarkose durchgeführt werden.

Zertifikat Gynäkologische Dysplasie-Sprechstunde

Qualitätsgesicherte Behandlung

Wir bieten umfassende Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten an. Dies verdeutlicht, warum das Gynäkologische Krebszentrum des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg ein guter und rundum kompetenter Ansprechpartner für onkologische Erkrankungen des äußeren und inneren Genitales ist.

 

Auszeichnungen

DKG-Logo Gynäkologisches Zentrum Dysplasie Sprechstunde

Lageplan

Der Übersichtsplan zeigt die wichtigsten Orientierungspunkte der Klinik St. Hedwig.

Informationsfilme

Brustkrebs: Früherkennung, Behandlung und Brustaufbau

Termine / Veranstaltungen aus unserem Fachbereich

19.01.2021 Beginn 16:45 Gynäkologisches Krebszentrum: Morbiditäts- und Mortalitätskonferenz Röntgen-Demo-Raum, Radiologie, Prüfeningerstraße 86 in meinem Kalender speichern
13.04.2021 Beginn 16:45 Gynäkologisches Krebszentrum: Morbiditäts- und Mortalitätskonferenz Röntgen-Demo-Raum, Radiologie, Prüfeningerstraße 86 in meinem Kalender speichern
13.07.2021 Beginn 16:45 Gynäkologisches Krebszentrum: Morbiditäts- und Mortalitätskonferenz Röntgen-Demo-Raum, Radiologie, Prüfeningerstraße 86 in meinem Kalender speichern
09.11.2021 Beginn 16:45 Gynäkologisches Krebszentrum: Morbiditäts- und Mortalitätskonferenz Röntgen-Demo-Raum, Radiologie, Prüfeningerstraße 86 in meinem Kalender speichern