Klinik für Gefäßchirurgie
Ansprechpartner

Sekretariat
Katrin Würdinger
Tel. +49 (0)941 369 2221
Fax +49 (0)941 369 2223
E-Mail Gefäßchirurgie


Eine telefonische Terminvereinbarung zu unseren Sprechstunden ist erforderlich.

Kontakt / Sprechstunden / Stationäre Aufnahme

Wenn das Gefässsystem krank ist

Foto von Prof. Dr. Markus Steinbauer, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und Leiter des Gefäßzentrums
Prof. Dr. Markus Steinbauer, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie kurz über Gefäßerkrankungen und unsere Behandlungsstrategien informieren. Wir stellen Ihnen unser Team vor und helfen Ihnen bei der Kontaktaufnahme mit unserer Klinik. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen Ihnen unsere Ärzte und unser Pflegepersonal telefonisch oder in der Sprechstunde jederzeit zur Verfügung.

Zertifiziertes Gefäßzentrum

Unsere Abteilung ist ein von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie, Angiologie und Radiologie zertifiziertes Gefäßzentrum. In ganz Bayern gibt es davon insgesamt nur drei. In regelmäßigen Abständen erfolgt durch die Fachgesellschaften eine Rezertifizierung, welche wir letztmalig im Juli 2017 erfolgreich absolvierten. Sie können sich daher einer qualitativ hochwertigen und umfassenden Diagnostik und angepassten Therapie sicher sein.

Es werden alle relevanten Methoden und Techniken der Gefäßmedizin auf höchstem Niveau angeboten. Darüber hinaus erfolgt eine Qualitätssicherung weit über den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben und die Fachgesellschaften hinaus.

Zum Gefäßzentrum

Kooperation mit Spezialisten anderer Fachrichtungen

Vorerkrankungen, zum Beispiel am Herzen, an der Lunge, an den Nieren oder frühere Operationen können das Operationsrisiko erhöhen. Um Ihnen eine optimale Versorgung zu gewährleisten, ist in unserem Krankenhaus der Maximalversorgung eine Kooperation mit allen anderen Fachdisziplinen Routine. Die enge Zusammenarbeit garantiert Ihnen eine umfassende und bestmögliche Versorgung bei Gefäßerkrankungen.

Radiologie

Kathetergestütze Verfahren werden in den meisten Fällen in enger Zusammenarbeit mit den Radiologen durchgeführt. Nach der Prämisse "Intervention first" versuchen wir Sie möglichst schonend zu behandeln.

Institut für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin

Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie (Angiologie/Diabetologie/Nephrologie)

 Die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms gehört zu den Schwerpunkten der Angiologie / Diabetologie. Häufig sind chirurgische Maßnahmen notwendig, um Infektionsherde zu sanieren und hohe Amputationen zu vermeiden. Um eine frühzeitige Behandlung durchzuführen arbeiten wir eng mit den ärztlichen Kollegen zusammen. Auch Dialysepatienten werden in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen behandelt.

Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie

Kardiologie

Sollten wir z. B. im Rahmen der OP-Vorbereitung Hinweise erhalten, dass Sie am Herzen erkrankt sind, werden Sie unseren Herzspezialisten zur Untersuchung vorgestellt. Sie werden so optimal auf die anstehende Operation vorbereitet.

Klinik für Kardiologie

Nephrologie / Dialyseabteilung

Für Dialysepatienten besitzt unserer Klinik eine eigene Dialyseabteilung und Sie werden in enger Zusammenarbeit mit den Nierenfachärzten betreut. Als Gefässchirurgen führen wir sämtliche Eingriffe die zur Durchführung der Dialyse erforderlich sind durch(Shunt/Katheter).

Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie, Abteilung für Nephrologie

Stroke Unit

Für die Behandlung akuter Schlaganfälle steht eine leistungsstarke zertifizierte überregionale Stroke-Unit zur Verfügung und wir diskutieren gemeinsam mit den Neurologen über die Notwendigkeit einer Operation der Halsschlagader.

Zur Internetseite der Stroke Unit

Zur Internetseite der Klinik für Neurologie

Rheumatologie

Ferner findet sich in unserer Klinik eine rheumathologische Fachabteilung, die mit uns interdisziplinär unter anderem in der schwierigen Diagnostik und Therapie der Vaskulitiden (Gefässentzündungen) zusammenarbeitet.

Rheumatologie bei den Barmherzigen Brüdern

Anästhesie

In Absprache mit der Anästhesie werden für Sie das beste Narkoseverfahren finden. Neben der Vollnarkose ist in einigen Fällen ein regionales Anästhesieverfahren sinnvoll z. B. eine peripherie Nervernblockade für eine einfache Zehenamputation oder eine Rückenmarksnarkose für Operationen am Bein. Auch Eingriffe an den Halsschlagadern und bei Krampfadern können teilweise unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin

Auszeichnungen

Lageplan

Auf dem Lageplan finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Orientierungspunkte unseres Krankenhauses.

Informationsfilme

Ursachen und Behandlung von Gefäßerkrankungen

Termine / Veranstaltungen aus unserem Fachbereich

19.11.2018 - 21.11.2018 Beginn 00:00 Ärztliche Fortbildung: Kompaktkurs Endovaskulärer Sepzialist DGG Konferenzraum P3, Haus St. Pius, Gartengeschoss Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg in meinem Kalender speichern

Flyer und Broschüren

Im Gefäßzentrum haben sich anerkannte Experten verschiedener Fachrichtungen zusammengeschlossen. Seine Kernkompetenz ist eine moderne, patientenorientierte und qualitätsgesicherte Behandlung aller Gefäßerkrankungen. Dafür wurde es als einziges Zentrum in Bayern von allen drei in der Gefäßmedizin tätigen Fachgesellschaften, „Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie“, „Deutsche Gesellschaft für Angiologie“ sowie „Deutsche Röntgengesellschaft“, mit dem Zertifikat „Gefäßzentrum (DGG, DGA, DRG)“ ausgezeichnet.
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Gefäßchirurgie

Jetzt bewerben!