Kontakt, Sprechstunden, Ambulanz

In speziellen Sprechstunden zu gynäkologischen Tumorerkrankungen werden die unterschiedlichen Erkrankungsbilder eingehend besprochen. Wir bieten im Vorfeld eine optimale Information, Beratung und Planung für betroffene und interessierte Patientinnen. Eine telefonische Terminvereinbarung zu den Sprechstunden ist unbedingt erforderlich!

Anmeldung zu den Sprechstunden

Die Anmeldung zu den Sprechstunden erfolgt über das Sekretariat (Privatpatienten) und die Ambulanz der Frauenklinik. Bitte denken Sie daran, als Kassenpatient eine Überweisung mitzubringen.



Gynäkologische Ambulanz

Anmeldung zur gynäkologisch-operativen Ambulanz und zur Ambulanz des Gynäkologischen Krebszentrums:
Tel. +49 (0)941 369 5206
Fax: +49 (0)941 369 5207
Klinik St. Hedwig, 3. Stockwerk


Was Sie mitbringen müssen

  • Bei gynäkologischen Patientinnen ist das Mitbringen von Vorbefunden wünschenswert (z.B Mammographie-, CT-oder NMR-Bilder; aktuelle Laborbefunde, Allergiepass, Blutgruppenausweis, ggf. Befunde über Herz- oder sonstige Erkrankungen).

Notfälle außerhalb der Sprechzeiten

Üblicherweise suchen Sie bei gynäkologischen Problemen Ihren niedergelassenen Frauenarzt auf. Falls Sie diesen nicht erreichen, können Sie sich an unsere Klinik wenden, auch nachts und am Wochenende.

Tel. Pforte: +49 (0)941 369 78

Sekretariat Gynäkologie

WOMAN Avatar

Sekretariat
Elena Halatsis
Tel. +49 (0)941 369 5201
Fax: +49 (0)941 369 5215
E-Mail Gynäkologisches Krebszentrum



Patientenaufnahme

In der Regel kommen Sie zu uns, wenn Ihr Frauenarzt Sie ambulant oder stationär einweist.

Gynäkologische Patientinnen melden sich bitte zuerst in der gynäkologischen Ambulanz im 3. Stock mit ihrer Krankenversichertenkarte an.

Anschließend erfolgt, wenn nötig, die Zuweisung auf eine unserer Stationen. Bitte bringen Sie wichtige Vorbefunde zum Termin mit!


Lageplan

Der Übersichtsplan zeigt die wichtigsten Orientierungspunkte der Klinik St. Hedwig.

Informationsfilme

Play-Button