Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie

Stationäre Aufnahme / Sprechstunden

Stationäre Aufnahme

Um sich stationär aufnehmen zu lassen, wenden Sie sich bitte an das Bettenmanagement Leitstelle 1 Gartengeschoss:

Tel. +49 (0)941 369 93735
Fax 049 (0)941 369 3737

Sekretariat

Annemarie Volkmann
Sekretariat Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie

Tel. +49 (0)941 369 2001
Fax +49 (0)941 369 2005
E-Mail Sekretariat Innere Medizin/Geriatrie

Geriatrische Rehabilitation

WOMAN Avatar

Sekretariat 
Sabine Matzick
Tel. +49 (0)941 369 2601
Fax +49 (0)941 369 2603
E-Mail Geriatrische Rehabilitation

Geriatrische Tagesklinik

Foto von Katrin Schmatz

Sekretariat
Karin Schmatz
Tel. +49 (0)941 369 2710
Fax +49 (0)941 369 2715
E-Mail Sekretariat Tagesklinik

Ansprechpartner für Einweiser und Diensthabender Oberarzt

Für fachliche Rückfragen kontaktieren Sie den diensthabenden Oberarzt unter der Tel. +49 (0)941 369 92020.

Spezielle ambulante Sprechstunden, MVZ

Wir bieten von Montag bis Freitag Sprechstunden nach verschiedenen Schwerpunkten an.Eine telefonische Terminvereinbarung zu allen Sprechstunden ist unbedingt erforderlich! Sie ersparen sich damit unnötige Wartezeiten und erleichtern uns eine reibungslose Organisation. Bitte denken Sie als Kassenpatient außerdem daran, Ihre Versichertenkarte mitzubringen.

MVZ Angiologie und Privatsprechstunde Angiologie
Foto von Dr. Bernhard Fichtl, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie

Dr. Bernhard Fichtl, Dr. Michael Winter
Leitstelle 3
Montag - Freitag: 11.00 bis 14.30 Uhr (nach Terminvereinbarung)
Tel. +49 (0)941 369 2233
Fax  +49 (0)941 369 2234

Krankheitsbilder:

  • Erkrankungen der Arterien, Venen, Lymphgefässe
  • Wunden
  • Diabetisches Fußsysndrom
  • Charcotfuß
MVZ Endokrinologie und Privatsprechstunde Endokrinologie
Foto von Priv.-Doz. Dr. Christiane Girlich, Oberärztin der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie
Portrait von Dr. Anja Hahnel. Funktionsoberärztin, Innere Medizin

PD Dr. Christiane Girlich, Dr. Anja Hahnel
Leitstelle 1
Tel. +49 (0)941 369 2269
Fax  +49 (0)941 369 2234

Krankheitsbilder: Erkrankungen des Hormonhaushaltes (z.B. Schilddrüse, Nebenniere, Hirnanhangsdrüse, Diabetes)

MVZ Nephrologie/Hypertensiologie
Portrait von Oberarzt Dr. Christian Weingart, Innere Medizin, Nephrologie, Intensivmedizin
Portrait von Dr. Jan Marc Thrun, Funktionsoberarzt, Facharzt für Innere Medizin

Dr. Christian Weingart, Dr. Jan-Marc Thrun
Leitstelle 1
Montag bis Donnerstag: 11.00 bis 14.00 Uhr (nach Terminvereinbarung)
Tel. +49 (0)941 369 2269
Fax  +49 (0)941 369 2234

Krankheitsbilder: Nieren- und Hochdruckerkrankungen

    Privatsprechstunde Nephrologie/Hypertensiologie
    Stellvertretende Chefärztin der Allgemeinen Inneren Medizin und Geriatrie

    Prof. Dr. Ute Hoffmann
    Leitstelle 1
    Tel. +49 (0)041 369 9 2269
    Fax +49 (0)041 369 9 2234

    Montag 8.00 - 15.00 Uhr

    Krankheitsbilder:

    • akute oder chronische Nierenleiden, Stoffwechselstörungen, Bluthochdruck
    • Früherkennungsuntersuchungen

    Hinweis

    Wir weisen darauf hin, dass wir ambulante Leistungen bei gesetzlich versicherten Patienten nur im rechtlich zulässigen Rahmen erbringen dürfen. 

    FAQ

    Alle Fragen rund um ihren Aufenthalt, sei es ambulant oder stationär, erklären wir Ihnen gerne!

    Einige Besonderheiten unserer Klinik können Sie jedoch hier nachlesen:

    Was erfrage ich bei der Anmeldung zur Sprechstunde?
    • Muss ich nüchtern bleiben?
    • Was soll ich zur Untersuchung mitbringen?
    Wie bereite ich mich auf das Untersuchungsgespräch vor?
    • Bitte Zettel und Schreibstift bereithalten
    • Überweisungsschein (falls bereits vorhanden) bereitlegen
    Was bringe ich zur Untersuchung mit?
    • Krankenversicherten-Karte
    • Überweisung / Einweisungsschein
    • Arztbrief 
    • Frühere und aktuelle Krankenhausbefunde
    • Befunde von Spezialuntersuchungen wie beispielsweise Röntgenbilder, CT oder Kernspin
    • Medikamentenplan
    • Bei einem dringlichen Krankenhausaufenthalt eine Reisetasche mit der üblichen Ausstattung für einen Kurzaufenthalt
    Wo finde ich weitere Informationen zum Krankenhausaufenthalt?

    Hier finden Sie unsere weiteren Infomationen, worauf Sie bei einem stationären Aufenthalt achten sollten.

    Was benötigen Patienten auf der Intensivstation?

    Bringen Sie Ihrem Angehörigen nur einen Kulturbeutel mit üblichem Inhalt (keine Waschlappen und Handtücher) mit, sowie ggf. Brille, Hörgerät, Zahnprothese und ähnlich Notwendiges. Schlafanzug, Bademantel sowie Bekleidung sind während des Aufenthaltes bei uns nicht von Nöten. Blumen sind aus hygienischen Gründen nicht erlaubt, bringen Sie Ihrem Angehörigen doch lieber persönliche Dinge, wie zum Beispiel ein Foto der Familie, eine Uhr, etwas zu lesen etc. mit.

    Ein Job mit Herz – Ihre Karriere bei den BarmHERZigen Brüdern
    Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Allgemeinen Inneren Medizin und Geriatrie

    Jetzt bewerben!