Klinik für Palliativmedizin

Ärztliche Aus- und Weiterbildung

Uns liegt die ärztliche Ausbildung sehr am Herzen. Zum einen möchten wir die Freude an und die Motivation für unser Fachgebiet weitergeben. Aber auch wir selbst profitieren davon, wenn wir neue Denkanstöße im gegenseitigen Austausch finden.

Ärzte und Pflegekraft bei der ersten Visite nach Ankunft des Patienten

Famulatur und Hospitation

Interessierten Studenten der Humanmedizin können wir die Möglichkeit einer Famulatur auf der Palliativstation und im Palliativmedizinischen Dienst anbieten. Aufgrund der Komplexität der Krankheitsbilder und der differenzierten Arzneimitteltherapie in unserem Bereich empfehlen wir, die Famulatur gegen Ende des klinischen Abschnitts des Studiums durchzuführen. Inhalte der Famulatur sind die Gesprächsführung und die Untersuchung bei Schwerkranken und Sterbenden, die symptombezogene Pharmakotherapie, die Indikation und Durchführung palliativmedizinischer, manueller Interventionen. Außerdem sollen Kenntnisse in den Versorgungsmöglichkeiten palliativer Patienten vermittelt werden. Die Dauer der Famulatur richtet sich nach den Anforderungen der Ärztlichen Approbationsordnung und der Prüfungsordnung der jeweiligen Universität und sollte mindestens zwei Wochen betragen.

Ärztliche Kollegen, die unsere Fachrichtung kennenlernen wollen oder eine Vertiefung ihrer palliativmedizinischen Kenntnisse anstreben, sind eingeladen, bei uns zu hospitieren. Als Dauer der Hospitation empfehlen wir mehrere Tage, im Idealfall eine Woche. Aber auch kürzere Zeiträume sind möglich.

Sekretariat Melitta Windl
Tel. +49 (0)941 369 2651
Fax  +49 (0)941 369 2655
E-Mail Palliativmedizin


Schreiben Sie uns unter Angabe eines für Sie möglichen Zeitraumes. Die Terminabsprache erfolgt mit dem Leiter der Klinik. Danach nehmen Sie bitte Kontakt auf mit unserer Personalabteilung, um abzuklären, welche Unterlagen nötig sind.

Praktisches Jahr

Das Absolvieren eines Ausbildungstertials in der Palliativmedizin ist leider nicht möglich. Auf Anfrage bei den zuständigen, den praktischen Ausbildungsabschnitt betreuenden Chef- oder Oberärzten in unserem Krankenhaus kann nach Verfügbarkeit eventuell eine kurzzeitige Ausbildung in unserer Klinik für 1-2 Wochen vereinbart werden.

Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“

An unserer Klinik besteht eine Weiterbildungsstelle zum Erwerb der Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ gemäß der Weiterbildungsordnung 2004 der Bayerischen Landesärztekammer in der aktuellen Fassung vom 19.11.2016. Dr. Braun besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung über 12 Monate. Aufgrund eines zu absolvierenden Rufbereitschaftdienstes an der Klinik ist eine bereits vorhandene Facharztbezeichnung wünschenswert. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach den Richtlinien der Bayerischen Landesärztekammer. Die Ausbildungsdauer beträgt mindestens 12 Monate, auf Wunsch kann eine längere Ausbildungszeit individuell vereinbart werden. Für den Erwerb der Zusatzbezeichnung ist darüber hinaus das Absolvieren der „Kursweiterbildung Palliativmedizin“ (40-Stunden Basiskurs) notwendig, die von Palliamo e.V. in Kooperation mit der Klinik angeboten wird.

Alternativ ist die Zusatzbezeichnung in Bayern auch durch die Teilnahme an der Kursweiterbildung und an den „Fallseminaren Palliativmedizin“ (3 x 40 Stunden Aufbaukurs) – sie wird unter Anderem von der Palliativ-und Hospizakademie Regensburg e.V. angeboten – und durch Nachweis einer palliativmedizinischen Tätigkeit anhand von schriftlichen Falldemonstrationen zu erwerben.

Weiterbildungsmöglichkeiten für niedergelassene und Klinik-Ärzte

Unsere Klinik bietet einmal pro Jahr eine klinikinterne Fortbildung zur Begleitung Schwerstkranker und Sterbender an und beteiligt sich an Fortbildungen des Onkologischen Zentrums.

Über unsere Kooperationspartner veranstalten wir gemeinsam mit unseren palliativmedizinischen Kollegen der benachbarten Kliniken sowohl für niedergelassene Kollegen als auch für Klinikärzte Weiterbildungskurse zur Zusatzqualifikation „Palliativmedizin“.

Mit Palliamo e.V. bieten wir 1-2 Kursweiterbildungen pro Jahr in Palliativmedizin (40 Stunden) an. Informationen über die Termine sowie die Anmeldungen erfolgen unter www.palliamo.de/fortbildungen.

Als Partner der Palliativ- und Hospizakademie Regensburg e.V. sind wir an deren Kursen und folgenden anderen Veranstaltungen mitbeteiligt:

  • Fallseminare Palliativmedizin Module 1-3 (jeweils 40 Stunden): 1 Kurs/Jahr
  • Refresher-Day für ärztliches und pflegerisches Personal: 1 Tag/Jahr
  • Qualitätszirkel Palliativmedizin: 3 Termine/Jahr

Bei Interesse finden Sie Näheres unter www.pha-regensburg.de. Dort finden Sie auch weitere Fortbildungsangebote rund um Palliative Care in Regensburg und Umgebung.

Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Palliativmedizin

Jetzt bewerben!