Weitere Services des Psychologischen Dienstes

Zu einer umfassenden und erfolgreichen Behandlung von Menschen mit einer Erkrankung gehört es auch, den Patienten und dessen Angehörige von Beginn an nicht nur medizinisch, sondern auch psychologisch-sozial zu unterstützen. Daher bieten wir neben der psychologischen Unterstützung insbesondere für unsere onkologischen Patienten Wohlfühlnachmittage an.

Wohlfühlnachmittage

Wir laden Sie herzlich ein, an unseren therapeutischen Wohlfühlnachmittagen speziell für Krebspatienten teilzunehmen. Diese umfassen ein breites, kostenloses Angebot von Kunst-, Musik oder Tanztherapie bis hin zu QiGong, Massagen oder Meditationen. In geschützter Atmosphäre stellen wir Ihnen und anderen Betroffenen, die ebenfalls im Rahmen einer Tumorerkrankung mit belastenden Nebenwirkungen konfrontiert sind, Wege vor, wie Sie Ihre innere Balance wieder finden können.

Atemtherapie

Seit 2014 bietet der <link patienten-besucher ganzheitliche-unterstuetzung psychologischer-dienst.html>psychologische Dienst unseres Haues auf den onkologischen Stationen und auf der Palliativstation die psychologische Atemtherapie an, um auf die Bedürfnisse und Nöte kranker Menschen einzugehen. Unsere Atemtherapeutinnen sind: Petra Füßl und Anna Maria Probst-Ebner.

Genauere Informationen und ein Interview mit Anna Maria Probst-Ebner über die Bedeutung der Atmentherapie , welche Beschwerden damit gelindert werden können und den Ablauf einer Sitzung finden Sie hier.