Zentrum für minimalinvasive Tumortherapie (MINTT)

Rundum informiert

Publikationen unseres Fachbereichs

Wohlfühlnachmittage 2020

26.11.2019

An einem Dienstag im Monat laden wir unsere Patienten zu unseren Wohflühlnachmittagen in unser Haus ein. Sie erfahren in den Kursen, was sie trotz Krebs für sich tun können.

Ziel dieser Nachmittage ist es zum einen, eine versöhnliche, gute Körperwahrnehmung zu erreichen – auch und trotz eines vielleicht veränderten Körperbildes. Zum anderen

können die Patienten über gestaltende Methoden ihre Fähigkeiten und Stärken neu erspüren und durch Kreativität Kraft schöpfen. In geschützter Atmosphäre stellen wir ihnen Wege vor, wie sie ihre innere Balance wieder finden können. Mit unseren Wohlfühlnachmittagen möchten wir ihnen

jenseits der notwendigen medizinischen Maßnahmen ein Stück Lebensqualität zurückgeben.

 

Psychoonkologie

18.09.2019

Eine Krebserkrankung ist häufig mit bedrohlichen Gefühlen und Gedanken verbunden. Die Angst vor belastenden Therapien, vor Schmerzen, vor einer Operation, aber auch die Sorge um die Zukunft, um Partner und Familie beschäftigen und belasten Betroffene wie deren Angehörige. Um Ihnen die Bewältigung der vielfältigen Belastungen bei der Krebserkrankung zu erleichtern, sind Informationen, Beratung und eine verständnisvolle Begleitung für Sie und Ihr umfeld hilfreich und entlastend.

 

Flyer Onkologische Fachpflege

16.09.2019

Information, Beratung und Begleitung von Patienten mit onkologischen Erkrankungen.

 

Hoffnung bei Krebs

11.09.2018

Krebs ist eine Diagnose mit vielen Gesichtern, die einen tiefen Einschnitt im Leben hinterlässt und existenzielle Ängste und Sorgen um die Zukunft hervorruft. In unserem Onkologischen Zentrum möchten wir Sie während Ihrer Erkrankung

begleiten und Ihnen bei allen Sorgen und Fragen zur Seite stehen.

 

Unser Sozialdienst unterstützt Sie auch nach dem Krankenhausaufenthalt

14.03.2017

Bei versicherungsrechtlichen, rehabilitativen, pflegerischen oder sozial unterstützenden Maßnahmen werden Fragen aufgeworfen, die über die rein medizinische Behandlung hinausgehen. Damit Sie in dieser schwierigen Situation nicht allein sind, gibt es vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten durch unseren Sozialdienst.

 

Selbsthilfe bringt Farbe in mein Leben

11.03.2016

Selbsthilfegruppen stehen allen offen – egal ob jung oder alt, ob Mann oder Frau. Alle Interessierten sind herzlich Willkommen.

 

Klinik für Palliativmedizin

07.08.2015

Die Palliativstation ist keine „Sterbestation“ und keine Einrichtung der Dauerpflege. Ihr Anliegen ist, Sterbende aus dem Routinealltag einer Klinik oder einer angespannten Familiensituation herauszuholen. Dem Patienten soll durch medizinisch-pflegerische und menschlich-seelsorgerliche Zuwendung ein würdevolles Leben bis zuletzt ermöglicht werden.

 

Darmkrebs

15.07.2015

Unsere Kernkompetenz ist eine moderne, patientenorientierte und qualitätsgesicherte Behandlung von Tumoren des Dickdarms und Enddarms entsprechend dem neuesten

Stand der Medizin.