Gefäßzentrum

Filme

Screening der Bauchschlagader kann Leben retten

Screening der Bauchschlagader kann Leben retten

Platzt die #Bauchschlagader, hängt das Leben an einem seidenen Faden. Oft sind die Patienten bereits verblutet, bevor sie die Klinik erreichen. Selbst wenn es noch zur Operation kommt, gibt es in vielen Fällen keine Rettung mehr. Denn die Hauptschlagader des Bauches (#Bauchaorta) ist das zentrale blutführende Gefäß unseres Körpers. Dort können Erweiterungen, sogenannte #Aneurysmen entstehen.Für Männer, die insgesamt häufiger als Frauen an Bauchaortenaneurysmen leiden, gibt es deswegen ab Anfang 2018 eine neue Vorsorgeuntersuchung: Eine Ultraschalluntersuchung soll helfen, Aneurysmen frühzeitig zu erkennen und Todesfälle zu verhindern. Gesetzlich versicherte Männer ab dem Alter von 65 Jahren haben einmalig Anspruch auf die Untersuchung. Das Krankenhaus Barmherzige Brüder weist eine hohe Erfahrungsquote bei Eingriffen an der Bauchaorta vor (circa 100 Eingriff / Jahr). Es wurde jetzt als 2. Bauchaorta-Zentrum Deutschlands (1. In Bayern) ausgezeichnet.

Video ansehen
Ursachen und Behandlung von Gefäßerkrankungen

Ursachen und Behandlung von Gefäßerkrankungen

Das Blutgefäßsystem bildet nicht nur die Transportwege für Nährstoffe, Sauerstoff und Hormone, sondern entsorgt unter anderem auch giftige Abfallstoffe aus dem Körper. Klingt auf den ersten Blick einfach, doch diese „Transportwege“ bilden ein hochkomplexes System innerhalb unseres Körpers und sind anfällig für Erkrankungen. Immer mehr Menschen leiden daher, besonders im Alter, unter Gefäßerkrankungen. Jeden zweiten Sonntag im Monat klären Top-Mediziner des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen auf. Diesmal im Gesundheitsforum: Ursachen Vorbeugung und Behandlung von Gefäßerkrankungen.Zu Gast in der Sendung vom 8. Oktober: Prof. Dr. Markus Steinbauer, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und Prof. Dr. Niels Zorger, Chefarzt des Instituts für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin.

Video ansehen
Schlaganfall: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Schlaganfall: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Was genau ist ein Schlaganfall und wie erkennt man ihn? Was sind die häufigsten Risikofaktoren? Wie sollen Angehörige reagieren, wenn sie einen Schlaganfall vermuten? Welche Behandlungsmöglichkeiten bietet das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg? Jeden zweiten Sonntag im Monat klären Top-Mediziner des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen auf. Diesmal im Gesundheitsforum: Wissenwertes rund um den Schlaganfall. Zu Gast in der Sendung vom 11. Juni 2017: Dr. Felix Rockmann, Leiter des Notfallzentrums, Prof. Hendrik Pels, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Prof. Nils Zorger, Chefarzt des Institus für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin

Video ansehen
Wissenswertes über die sogenannte Schaufensterkrankheit

Wissenswertes über die sogenannte Schaufensterkrankheit

Die sogenannte "Schaufenster Krankheit" hat ihren Namen nicht von besonders einkaufsfreudigen Personen, die länger als gewöhnlich vor dem Schaufenster verharren. Doch dieser Eindruck könnte des Öfteren entstehen. Oft ist es so, dass die Betroffenen zu starke Schmerzen in den Beinen haben, um weiterzugehen, so dass sie nur noch eine bestimmte Strecke schaffen und dann stehen bleiben müssen. Bis zu zwanzig Prozent der Bevölkerung ab 65 Jahren könnten von dieser Erkrankung betroffen sein.

Video ansehen