Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin

Kontakt, Sprechstunden und stationäre Aufnahme

Wir kümmern uns in den Sprechstunden individuell um Ihre Fragen und Probleme. Um sicherzustellen, dass Sie in Kontakt mit den richtigen Spezialisten kommen, haben wir diese nach Krankheitsschwerpunkten gegliedert. Wenn Sie allgemeine Fragen haben oder sich nicht sicher sind, an wen Sie sich wenden müssen, berät Sie unser Sekretariat gerne.

Terminvereinbarung für alle Sprechstunden

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) Orthopädie
Tel. +49 (0)941 369 3500
Montag bis Donnerstag 7.30 – 16.00 Uhr
Freitag                               7.30 – 14.00 Uhr

Eine telefonische Terminvereinbarung zu allen Sprechstunden ist unbedingt erforderlich! Sie ersparen sich damit unnötige Wartezeiten und erleichtern uns eine reibungslose Organisation.
Bitte denken Sie als Kassenpatient daran, Ihre Versichertenkarte und ggf. einen Überweisungsschein mitzubringen.

Spezialsprechstunden

Spezialsprechstunde "Endoprothetik"
Foto von Prof. Dr. Bernd Füchtmeier, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin

Prof. Dr. Bernd Füchtmeier
Montag und Mittwoch                      11.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung über das MVZ               Tel. +49 (0)941 369 3500

Spezialsprechstunde „Schulter und Ellenbogen“
Dr. Michael Zellner, Leitender Oberarzt, Chirurgie, Unfallchirurgie, Sportmedizin, Orthopädie

Dr. Michael Zellner
Dienstag                                         08.30 – 15.30 Uhr
Anmeldung über das MVZ          Tel. +49 (0)941 369 3500

Spezialsprechstunde „Knie“
Oberarzt Dr. Markus Meier, Unfallchirurgie, Orthopädie

Dr. Markus Meier, Dr. Volker Buhr
Freitag                                                            8.30 – 14.00 Uhr
Anmeldung über das MVZ                         Tel. +49 (0)941 369 3500

Spezialsprechstunden „Wirbelsäule“ und „Fuß“
Foto von Dr. Franz Müller, Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Unfallmedizin

PD Dr. Franz Müller
Donnerstag                                     8.30 – 15.00 Uhr
Anmeldung über das MVZ           Tel. +49 (0)941 369 3500

Berufsgenossenschafts-Sprechstunde (Arbeits- und Schulunfälle)

Die Anmeldung für die Sprechstunden erfolgt über das MVZ: Tel. +49 (0)941 369 3500

Ärztliches Sprechstunde bei Arbeits- und Schulunfällen

Montag bis Freitag 8.30 – 11.00 Uhr

Sprechstunde Rehamanagement
Dr. Christoph Eckstein und Dr. Christoph Steininger
Montag 9.00 - 12.00 Uhr

Ansprechpartnerin Formulare, Organisatorisches
Rosemarie Hochner
Tel. +49 (0)941 369 1820
Fax +49 (0)941 369 1821

Privatsprechstunde Prof. Dr. Bernd Füchtmeier
Foto von Prof. Dr. Bernd Füchtmeier, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin

Prof. Dr. Bernd Füchtmeier
Montag und Mittwoch                      11.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung über das MVZ               Tel. +49 (0)941 369 3500

Sekretariat

WOMAN Avatar

Monika Heimerl
Tel. +49 (0)941 369 2251
Fax +49 (0)941 369 2255
E-Mail Unfallchirurgie
E-Mail Orthopädie

Stationäre Aufnahme / OP-Termin

Für die Organisation und Terminvereinbarung von Operationen mit stationärem Aufenthalt wenden Sie sich bitte an unsere Koordinationsstelle Stationäre Aufnahme / OP-Termin:

Christa Augustin
Tel. +49 (0)941 369 3505
Montag bis Freitag 9.00 – 13.00 Uhr

Am Tag Ihrer Aufnahme melden Sie sich bitte in der Leitstelle IV an. Folgen Sie der Beschilderung von der Eingangshalle aus. Nach der Erfassung Ihrer Personalien kommen Sie auf die Ihnen zugewiesene Station. Hier sucht Sie der Stationsarzt auf und erklärt Ihnen genau die bevorstehende Operation und den weiteren Ablauf des stationären Aufenthalts.

Ambulante Operationen

Für Terminvereinbarungen und Fragen zu ambulanten Operationen wenden Sie sich bitte an unsere Operative Tagesklinik / Ambulantes OP Zentrum:

Tel. +49 (0)941 369 3590
Fax +49 (0)941 369 3595

Kontakt Sozialdienst

Für Patienten nach Hüft- oder Knieendoprothesen leiten wir eine ambulante oder stationäre Anschlussheilbehandlung ein. Bitte setzen Sie sich bereits bei Bekanntgabe des Operationstermins mit den Kolleginnen des Sozialdienstes wegen des Klinikaufenthalts in Verbindung, wir buchen Sie schon vorab in Ihrer Wunscheinrichtung ein.

Carina Kaufmann, Sozialdienst Station 6 & GRB Belegungsmanagement
Vanessa Süppel, Mitarbeiterin Sozialdienst

Ansprechpartner

Carina Kaufmann
Tel. +49 (0)941 369 1085
carina.kaufmann@barmherzige-regensburg.de

Vanessa Süppel
Tel. +49 (0)941 369 1088
vanessa.sueppel@barmherzige-regensburg.de


Für Ihre persönliche Beratung stehen Ihnen Vanessa Süppel und Carina Kaufmann sehr gerne zur Verfügung. Wir bitten um frühzeitige Kontaktaufnahme, um Ihnen die Unterbringung in Ihrer Wunschklinik ermöglichen zu können.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass wir ambulante Leistungen bei gesetzlich versicherten Patienten nur im rechtlich zulässigen Rahmen erbringen dürfen. 

Ich hätte da mal eine Frage...

Welche Ärzte untersuchen mich?

In unserer Klinik werden Sie von erfahrenen Fachärzten unseres Hauses versorgt. Neben ihrem Einsatz in der stationären Versorgung von Patienten stehen sie Ihnen an bestimmten Wochentagen in den Sprechstunden des MVZs zur Verfügung.

Warum werden manchmal Patienten vor mir aufgerufen, obwohl sie nach mir gekommen sind?

Wir haben zwei Wartebereiche, aus denen die Patienten aufgerufen werden. Diese sind nach Fachrichtungen aufgeteilt. Manche Patienten benötigen, bevor sie zur Untersuchung geholt werden, noch eine Zusatz-Diagnostik wie z. B.Röntgenaufnahmen. Diese Patienten werden dann „vorher“ aufgerufen, um diese Zusatz-Untersuchung einleiten zu können. Deshalb entspricht die Reihenfolge der Aufrufe nicht immer der Einbestellung. Haben Sie dennoch einmal das Gefühl, „vergessen“ worden zu sein, scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen.

Wie lange muss ich auf einen Termin warten?

In der Regel haben wir in der Neurochirurgie eine Vorlaufzeit von etwa zwei Wochen, in der Orthopädie zwei bis drei Wochen und in der Plastischen, Hand- und wiederherstellenden Chirurgie von drei bis fünf Tagen. Für akute Schmerzpatienten versuchen wir natürlich eine kurzfristige Vorstellung möglich zu machen.

Welche Unterlagen sollte ich zur Sprechstunde und zur stationären Aufnahme mitbringen?

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen – soweit vorhanden – mit in das Krankenhaus:

  • Krankenversicherungskarte
  • Einweisungsschein für den jeweiligen Bereich mit (also Orthopädie, Neurochirurgie oder Handchirurgie)
  • Arztbrief
  • Frühere und aktuelle Befunde
  • Röntgen-, MRT- oder CT-Aufnahmen (im Original oder auf CD-ROM; Papierbilder sind nicht geeignet, da sie sehr schwer beurteilbar sind.)
  • Falls Sie Medikamente einnehmen: Medikamentenplan
  • Falls kürzlich eine Blutentnahme erfolgte: Befunde

Sind Sie sich nicht sicher, fragen Sie bei der Terminvergabe bitte nach. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mit welchen Wartezeiten muss ich rechnen?

Wir versuchen, alle Termine so gut wie möglich einzuhalten. Die Bestmögliche Versorgung unserer Patienten ist uns aber auch wichtig. Da manche Untersuchungen und Konsultationen aufgrund komplexer Fälle etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen und Notfälle nicht planbar sind, kann es trotz bester Terminpla-nung manchmal zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Habe ich beim nächsten Termin die Möglichkeit, wieder zum gleichen Arzt zu kommen?

Wenn Sie das wünschen, Fragen Sie bei der Terminvergabe unser Team bitte nach dem Sprechstunden-Tag „ihres“ Arztes. Sie erhalten dann einen entsprechenden Termin. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass es bei Notfällen zu Änderungen und Vertretungen in der Sprechstunde kommen kann.

Sollte ich nach einem stationären Aufenthalt noch mal einen Termin im MVZ vereinbaren?

Grundsätzlich sollte Ihr Hausarzt oder der vorbehandelnde Facharzt die Nachbe-treuung übernehmen. Wir arbeiten sehr gut mit den niedergelassenen Ärzten zusammen. In Ausnahmefällen kann es aber sinnvoll sein, dass Sie sich noch-mals in unserem MVZ vorstellen. Dies wird Ihr Stationsarzt mit Ihnen besprechen. Sie können dann noch während Ihres Aufenthaltes den Termin vereinbaren.

Kann ich mir auch eine Zweitmeinung einholen?

Jeder Patient hat das Recht auf eine Zweitmeinung und sollte dies, gerade bei komplexen Erkrankungen und Verletzungen oder dauerhaften Beschwerden, auch in Anspruch nehmen. Nutzen Sie unser Angebot der erkrankungsbezogenen Sprechstunden spezialisierter Fachärzte und lassen Sie sich ausführlich beraten.

Kann ich in die Sprechstunde zur Beratung kommen, ohne dass ich an eine Behandlung oder OP bei den Barmherzigen gebunden bin?

Sie sind keinesfalls an etwas gebunden. Es ist uns sehr wichtig, eine Vertrauensbasis herzustellen – insbesondere, wenn es um einen operativen Eingriff geht. Unsere Ärzte werden mit Ihnen Ihre Befunde besprechen und Ihnen raten, was für Sie das Beste ist. Sie selbst entscheiden dann, ob, wann und wo Sie die Be-handlung oder OP durchführen lassen.

Kann ich als Rollstuhlfahrer auch zu Ihnen kommen?

Selbstverständlich! Vom Kurzzeitparkplatz gelangen Sie barrierefrei in die Leitstelle II.

Lageplan

Auf dem Lageplan finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Orientierungspunkte unseres Krankenhauses.

Informationsfilme

Play-Button
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Unfallchirurgie, Orthopädie, Sportmedizin

Jetzt bewerben!