Institut für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin

Aus- und Weiterbildung

Studenten

Als Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg liegt uns die Ausbildung von Studenten sehr am Herzen. Unser Ziel ist es, unseren Studenten während der Famulatur und des PJ einen umfangreichen Überblick über die radiologischen Tätigkeiten zu bieten und ihnen dabei die Grundkenntnisse der Bildanalyse zu vermitteln. Der Erfolg in dieser Richtung wird uns durch Platzierungen im Spitzenfeld bei entsprechenden Rankings bestätigt. Die begleitende Lehrveranstaltung wurde von der Fachschaft Medizin zum Deutschen Hochschulpreis vorgeschlagen.

Jeder Student erhält einen persönlichen Rotationsplan durch alle Modalitäten. Das einmal wöchentlich stattfindende „Survival Kit“, dient der Intensivierung des Gelernten. Parallel besteht die Möglichkeit die vielfältigen Kurse anderer Abteilungen zu besuchen. Eine Bewerbung ist über unser Sekretariat möglich.

Ärzte in Weiterbildung

Unser Institut besitzt als eines der wenigen in Bayern die vollständige Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Radiologie sowie die Weiterbildungsermächtigung für die Schwerpunktbezeichnung Kinderradiologie und Neuroradiologie. Zusätzlich besteht die Möglichkeit den Facharzt für Nuklearmedizin zu erlangen.

Niedergelassene

Wir legen großen Wert auf einen engen Kontakt und eine enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen. Unsere regelmäßigen Fortbildungen und Workshops dienen dem Erfahrungsaustausch, sowohl inner- als auch interdisziplinär.

Zu den aktuellen Veranstaltungen

MTRA-Schule

Im Jahr 2012 wurde die MTRA-Schule Regensburg gegründet. Sie basiert auf der Kooperation des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg mit dem Universitätsklinikum Regensburg sowie den Eckert Schulen. Dadurch kann auch in unserer Region dieser spannende und sehr gefragte Beruf in dreijähriger Ausbildung erlernt werden.

Bei vielen Erkrankungen ist der Blick in den menschlichen Körper eine der wichtigsten Maßnahmen auf dem Weg zur richtigen Diagnose: Medizinisch-technische Röntgenassistenten (MTRA) sehen täglich live in den Menschen. Sie arbeiten somit in einem spannendem Berufsfeld mit Hightech, Life-Science und ausgezeichneten Berufsaussichten. Durch die Erstellung von Abbildungen des Körperinneren mittels Röntgenstrahlen, Ultraschall oder elektromagnetischen Wellen werden heute in allen medizinischen Bereichen Diagnosen gestellt. Zusätzlich werden bei immer mehr Erkrankungen minimal-invasive Therapieverfahren unter Zuhilfenahme von Röntgentechnik durchgeführt (Gefäßerkrankungen, Krebs, Schlaganfall). Der MTRA ist dabei wichtige Schnittstelle zwischen Patient und faszinierender Technologie. Er führt die Untersuchungen durch oder ist an ihnen maßgeblich beteiligt.

Beruferkundungspraktikum

Wir organisieren gerne ein Beruferkundungspraktikum an unserem Institut (Kontakt über Tanja Deiminger). Über den genauen Ablauf der Ausbildung, die durch die Eckert Schulen organisiert wird, berät Sie gerne Sabine Wieder.

Lageplan

Auf dem Lageplan finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Orientierungspunkte unseres Krankenhauses.

Ansprechpartner

Sekretariat Michaela Marschner
Tel. +49 (0)941 369 2501
Fax +49 (0)941 369 74 2523
E-Mail Radiologie

Sabine Wieder

Tel. +49 (0)902 502 314
E-Mail Eckert-Schulen


Ein Job mit Herz – Ihre Karriere bei den BarmHERZigen Brüdern
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin

Jetzt bewerben!