Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie

Das Alter wertschätzen

Altersmedizin (Geriatrie)

Der Patient, der in der Altersmedizin betreut wird, ist meist deutlich älter als 65 Jahre. Meist leidet er nicht nur an einer, sondern gleichzeitig an mehreren chronischen Erkrankungen. Man nennt dies Multimorbidität. Dazu zählen in der Regel Bluthochdruck, Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), Herzinsuffizienz, Infektions- und Gelenkerkrankungen, Inkontinenz oder Demenz. Auch die Gefahr zu stürzen ist bei alten Menschen deutlich höher und oft kommt deshalb ein Knochenbruch hinzu. Spätestens jetzt muss der Patient ins Krankenhaus.

Ergotherapie
Ergotherpie

Ein Maximum an Eigenständigkeit und Lebensqualität

Den Patienten soll damit ein Maximum an Eigenständigkeit im täglichen Leben und an Lebensqualität zurückgegeben werden. In der Regel wird noch während der akuten Krankheitsphase bereits mit rehabilitativen Maßnahmen begonnen, um einen weiteren „Abbau“ zu vermeiden und den Patienten frühzeitig optimal zu fördern. Mit dem Patienten und seinen Angehörigen besprechen wir individuell die bestmögliche Behandlung. Immer nach unserem Leitmotiv:

Klinik für Allgemeine Innere Medizin und GeriatrieUnser Leitmotiv ist:

Nicht allein die Lebenszeit verlängern, sondern die verbleibende Zeit mit Leben erfüllen!

In der Altersmedizin das A und O: Ein ganzheitlicher Blick

Sicher ist: Nur ein ganzheitlicher Blick auf den Menschen, seine Krankheiten und gleichzeitig auch auf seine Lebensumstände ermöglicht nachhaltige Hilfe. Die Behandlung im Alter verlangt viel Erfahrung und Wissen über komplexe Arzneimittelwirkungen bei Mehrfachgabe sowie über Zusammenhänge und Folgen von gleichzeitig vorliegenden Erkrankungen. Dies erfordert eine optimale Abstimmung zwischen den beteiligten Organspezialisten. Neben den Ärzten mit internistisch-geriatrischer Erfahrung braucht es eine enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen chirurgischen Kliniken, der Neurologie und mit speziell ausgebildeten Kräften aus Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie, Ernährungsberatung, Logopädie, Psychologie, Sozialdienst und Seelsorge.

Paul Gerhardt Haus

All das leistet das Paul Gerhardt Haus. Unsere älteren Patienten werden dort in einem Zentrum für Altersmedizin versorgt. Dessen Bereiche befinden sich zwar zum Großteil im Paul Gerhardt Haus, teilweise aber auch an der Klinik für Innere Medizin und Geriatrie und an der Klink für Geriatrische Rehabilitation.

Die internistischen Schwerpunktsbereiche:

  • Nephrologie (Nieren- und Hochdruckerkrankungen)
  • Angiologie (Gefäßerkrankungen)
  • Endokrinologie (Hormonelle Störungen)
  • Diabetologie (Erkrankung des Zuckerstoffwechsel)

Schwerpunkte im Zentrum für Altersmedizin:

  • Akutgeriatrie
  • Akutgeriatrische Tagesklinik
  • Beschützender Bereich für Menschen mit Demenz
  • Geriatrische Frührehabilitation
  • Geriatrische Rehabilitation

Akutgeriatrische Tagesklinik

Tagesklinik bedeutet, dass unsere Patienten tagsüber am Paul Gerhardt Haus sind, den Spätnachmittag und die Nächte verbringen sie zu Hause. In Einzel- und Gruppentherapien werden sie von unseren Therapeuten gefördert und insbesondere ihre alltagsrelevanten Fähigkeiten geschult.

Sie überlegen, ob eine Behandlung in der akutgeriatrischen Tagesklinik bei Ihnen, einem Angehörigen oder einem Patienten sinnvoll ist?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Um die Aufnahme zu beantragen laden Sie das Antragsformular herunter, lassen es von Ihrem behandelnden Hausarzt ausfüllen und faxen es uns zu. Wir setzten uns dann telefonisch wegen des Aufnahmetermines mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Informationen:

Informationen über die akutgeriatrische Tagesklinik finden Sie im Infoflyer und auf der Webseite der Tagesklinik des Paul Gerhardt Hauses.

Foto von Dott./Univ. Padua Bernhard Stoiber, Leiter der Klinik für Geriatrische Rehabilitation

Ansprechpartner

Andrea Haack
Oberärztin

Dr. Steffen Schlee
Oberarzt

Dott./Univ. Padua Bernhard Stoiber
Stellv. Chefarzt Klinik für Geriatrische Rehabilitation


Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung über das Sekretariat der Geriatrischen Rehabilitation  unter der Tel. +49 (0)941 369 2603.

Ein Job mit Herz – Ihre Karriere bei den BarmHERZigen Brüdern
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Allgemeinen Inneren Medizin und Geriatrie

Jetzt bewerben!