Klinik für Urologie

Kontakt / Sprechstunden / Stationäre Aufnahme

Sprechstunden / Medizinisches Versorgungszentrum Urologie

Terminvereinbarung für alle Sprechstunden
Tel. +49 (0)941 369 2810
Fax +49 (0)941 369 2815
E-Mail MVZ Urologie

Sie erreichen uns zur Terminvereinbarung von Montag bis Donnerstag von 08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie Freitag von 08.00 – 16.00 Uhr durchgehend.

Wir bieten von Montag bis Freitag Sprechstunden für alle urologischen Probleme an. Eine telefonische Terminvereinbarung zu allen Sprechstunden ist unbedingt erforderlich. Sie ersparen sich damit zusätzliche Wartezeiten und erleichtern uns eine reibungslose Organisation. Bitte denken Sie als Kassenpatient daran, Ihre Versicherungskarte mitzubringen.

Sprechstunden MVZ Urologie

Montag                                   
08.00 – 13.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag  
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Freitag                                     
08.00 – 16.00 Uhr  

Notfalltermine

Notfalltermine sind jederzeit möglich, bitte rufen Sie jedoch vorab im MVZ an.

Bei akuten Erkrankungsfällen außerhalb der Öffnungszeiten des MVZ Urologie ist 365 Tage 24 Stunden ein urologischer Facharzt über die Zentrale Notaufnahme des Krankenhauses für Sie erreichbar.

Allgemeine Urologische Sprechstunde
Foto von Dr. Wolfgang Leicht, Chefarzt der Klinik für Urologie
Foto von Jürgen Popp, Leitender Oberarzt der Klinik für Urologie
Foto von Dr. Ullrich Bolbach, Oberarzt der Klinik für Urologie
Foto von Dr. Hans-Martin Weiler, Oberarzt der Klinik für Urologie
Foto von Dr. Christopher Ziesel, Oberarzt der Klinik für Urologie

Dr. Wolfgang Leicht, Jürgen Popp, Dr. Ullrich Bolbach, Dr. Hans-Martin Weiler, Dr. Christopher Ziesel

Die ambulante Behandlung erfolgt im Medizinischen Versorgungszentrum Urologie der Barmherzigen Brüder.

Andrologische Sprechstunde
Foto von Dr. Ullrich Bolbach, Oberarzt der Klinik für Urologie

Leitung Dr. Ullrich Bolbach

Die ambulante Behandlung erfolgt im Medizinischen VersorgungszentrumUrologie der Barmherzigen Brüder. Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte zum Termin mit. Mehr zur Erkrankung finden Sie hier.

Inkontinenz-Sprechstunde
Foto von Dr. Hans-Martin Weiler, Oberarzt der Klinik für Urologie

Leitung Dr. Hans-Martin Weiler

Die ambulante Behandlung erfolgt im Medizinischen VersorgungszentrumUrologie der Barmherzigen Brüder. Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte zum Termin mit. Mehr zur Erkrankung finden Sie hier.

Tumorsprechstunde „Urologie"
Foto von Dr. Wolfgang Leicht, Chefarzt der Klinik für Urologie
Foto von Jürgen Popp, Leitender Oberarzt der Klinik für Urologie

Dr. Wolfgang Leicht
Jürgen Popp

Die ambulante Behandlung erfolgt im Medizinischen Versorgungszentrum Urologie der Barmherzigen Brüder. Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte zum Termin mit.

Spezialsprechstunde „Zweitmeinung“

Gerne können Sie für eine Zweitmeinung einen Termin telefonisch über unser Medizinisches Versorgungszentrum der Urologie vereinbaren.

Die ambulante Behandlung erfolgt im Medizinischen Versorgungszentrum der Urologie der Barmherzigen Brüder. Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte zum Termin mit.

Spezielle urologische Onkologie
Foto von Dr. Christopher Ziesel, Oberarzt der Klinik für Urologie

Leitung Dr. Christopher Ziesel

Die ambulante Behandlung erfolgt im Medizinischen Versorgungszentrum Urologie der Barmherzigen Brüder. Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte zum Termin mit.

Sekretariat

Foto von Silvia Lamml, Sekräterin der Klinik für Urologie

Silvia Lamml
Tel. +49 (0)941 369 2850
Fax +49 (0)941 369 2851
E-Mail Urologie

Die Ärzte unserer Klinik erreichen Sie über das Sekretariat oder über die Pforte: Tel. +49 (0)941 369 0.

Ambulante Operationen / Stationäre Aufnahme / OP-Termin

Für Terminvereinbarungen und Fragen wenden Sie sich bitte an unser Medizinisches Versorgungszentrum der Urologie:

Tel. +49 (0)941 369 2810
Fax +49 (0)941 369 2815

E-Mail MVZ Urologie

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass wir ambulante Leistungen bei gesetzlich versicherten Patienten nur im rechtlich zulässigen Rahmen erbringen dürfen.

FAQ

Alle Fragen rund um ihren Aufenthalt, sei es ambulant oder stationär, erklären wir Ihnen gerne!

Ich habe urologische Probleme. Kann ich „einfach so“ bei Ihnen zur ambulanten Untersuchung vorbei kommen?

Wir haben von Montag bis Freitag Sprechstunden im Medizinischen Versorgungszentrum (kurz: „MVZ“) der Urologie und bieten dort unter anderem sogenannte Spezialsprechstunden an. Zum Beispiel eine „Inkontinenzsprechstunde“, „Zweitmeinungssprechstunden“ oder die „Uroonkologischen Sprechstunden“ bei Krebserkrankungen. Durch die räumliche und personelle Anbindung an das Krankenhaus Barmherzige
Brüder haben wir die Möglichkeit, unsere Patienten nach der ambulanten Vorstellung persönlich stationär versorgen und weiterbetreuen zu können.

Kann ich auch kurzfristig in die Sprechstunde kommen?

Selbstverständlich ermöglichen wir Ihnen im Notfall jederzeit eine kurzfristige Vorstellung. Bei Notfällen außerhalb der Sprechzeiten des MVZ Urologie ist an sieben Tagen in der Woche und 24 Stunden am Tag ein urologischer Facharzt über die Notaufnahme des Krankenhauses erreichbar.

Welche Ärzte untersuchen mich im MVZ?

Im MVZ Urologie werden Sie ausschließlich von erfahrenen Fachärzten versorgt, die neben ihrer ambulanten Tätigkeit im MVZ Urologie auch im Krankenhaus angestellt sind. Das heißt, die Ärzte, die Sie in der Sprechstunde kennenlernen, können Sie dann auch persönlich stationär betreuen. Dies ermöglicht uns eine optimale Versorgung und Betreuung unserer Patienten.

Wie lange muss ich auf einen Termin warten?

In der Regel haben wir in der Urologie eine Vorlaufzeit von etwa einer Woche. Für akute Schmerzpatienten versuchen wir natürlich eine kurzfristige Vorstellung möglich zu machen.

Welche Unterlagen soll ich zur Sprechstunde mitbringen?

Bitte bringen Sie einen Überweisungsschein für den jeweiligen Bereich mit (also Urologie) und ihre Versicherungskarte, damit Ihre Daten fehlerfrei erfasst werden können. Ganz wichtig für Ihre Behandlung sind Vorbefunde sowie Röntgen-, MRT- oder CT-Aufnahmen im Original oder auf CD-ROM. Dies erspart Ihnen oftmals eine erneute Röntgendiagnostik – und viel Zeit. Papierbilder sind nicht geeignet, da sie sehr schwer beurteilbar sind. Sollten Sie Medikamente einnehmen, ist es sehr wichtig, dass Sie uns auch einen aktuellen Medikamentenplan mitbringen. Erfolgte bei Ihnen vor kurzem eine Blutentnahme, bringen Sie bitte auch diese Befunde mit. Sind Sie sich nicht sicher, fragen Sie bei der Terminvergabe bitte nach. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mit welchen Wartezeiten muss ich rechnen?

Wir versuchen, alle Termine so gut wie möglich einzuhalten. Die Bestmögliche Versorgung unserer Patienten ist uns aber auch wichtig. Da manche Untersuchungen und Konsultationen aufgrund komplexer Fälle etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen und Notfälle nicht planbar sind, kann es trotz bester Terminplanung manchmal zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ich möchte mein Problem nicht mit der Medizinischen Fachangestellten am Telefon oder an der Anmeldung besprechen. Was kann ich tun?

Ein kurzer Hinweis genügt, wir legen großen Wert auf Diskretion und unterstützen Sie bei allen Belangen.

Warum werden manchmal Patienten vor mir aufgerufen, obwohl sie nach mir gekommen sind?

Aus unserem Wartebereich werden sowohl Patienten der Sprechstunden als auch für Zusatz-Diagnostiken wie z. B. Röntgenaufnahmen aufgerufen. Diese Patienten werden dann „vorher“ aufgerufen, um diese Zusatz-Untersuchung einleiten zu können. Deshalb entspricht die Reihenfolge der Aufrufe nicht immer der Einbestellung. Haben Sie dennoch einmal das Gefühl, „vergessen“ worden zu sein, scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen.

Habe ich beim nächsten Termin die Möglichkeit, wieder zum gleichen Arzt zu kommen?

Wenn Sie das wünschen, fragen Sie bei der Terminvergabe unser Team bitte nach dem Sprechstunden-Tag „Ihres“ Arztes. Sie erhalten dann einen entsprechenden Termin. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass es bei Notfällen zu Änderungen und Vertretungen in der Sprechstunde kommen kann.

Kann ich mir im MVZ auch eine Zweitmeinung einholen?

Gerade bei schwerwiegenden Erkrankungen sind Patienten oft verunsichert, so dass eine zweite Meinung gewünscht ist. Gerne stehen wir Ihnen jederzeit – falls nötig auch kurzfristig – zur Zweitmeinung zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin, so dass wir die erforderliche Beratungszeit einplanen und in Ruhe alles mit Ihnen besprechen können. Bitte bringen Sie alle vorhandenen Untersuchungsergebnisse
(Befunde, Röntgen-, CT-, MRT-Diagnostik etc.) zur Vorstellung mit. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten können wir Ihnen eine für Sie optimierte Diagnostik und Therapie anbieten. Der Sie betreuende Hausarzt wird von uns immer zeitnah und direkt informiert.

Kann ich einfach mal in die Sprechstunde zur Beratung kommen, ohne dass ich an eine Behandlung oder OP bei den Barmherzigen gebunden bin?

Sie sind keinesfalls an etwas gebunden. Es ist uns sehr wichtig, eine Vertrauensbasis herzustellen – insbesondere, wenn es um einen operativen Eingriff geht. Unsere Ärzte werden mit Ihnen Ihre Befunde besprechen und Ihnen raten, was für Sie das Beste ist. Sie selbst entscheiden dann, ob, wann und wo Sie die Behandlung oder OP durchführen lassen.

Kann ich als Rollstuhlfahrer auch zu Ihnen ins MVZ kommen?

Selbstverständlich! Vom Besucherparkplatz gelangen Sie barrierefrei über einen Aufzug in das Medizinische Versorgungszentrum der Urologie.

Können wir uns im Falle eines Kinderwunsches bei Ihnen beraten lassen?

In unserer QuaDeGa-zertifizierten andrologischen Sprechstunde werden Sie umfangreich beraten. Aufgrund der engen Kooperation mit dem Kinderwunschzentrum können wir Ihnen eine zielgerichtete und abgestimmte Therapie und Diagnostik anbieten.

Ab wann sollte ein Mann zur Vorsorge gehen?

Generell empfehlen wir eine regelmäßige Gesundheitsvorsorge ab dem 45. Lebensjahr. Sollten in der Familie bereits Krebserkrankungen (zum Beispiel Prostatakrebs) aufgetreten sein, empfehlen wir eine Vorsorgeuntersuchung bereits ab dem 40. Lebensjahr. Scheuen Sie sich nicht nachzufragen, wir beraten Sie gerne.

Lageplan

Auf dem Lageplan finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Orientierungspunkte unseres Krankenhauses.

Film zur Urologie

Moderne Urologie in Regensburg
Ein Job mit Herz - Ihre Karriere in der Urologie

Jetzt bewerben!