Medien

Flyer und Broschüren

Link
mehr erfahren

Flyer Onkologische Fachpflege

16.09.2019

Information, Beratung und Begleitung von Patienten mit onkologischen Erkrankungen.

Link
mehr erfahren
Das Ziel unserer Therapie ist, dass unsere Patienten möglichst bald wieder an ihren Arbeitsplatz und in ihren gewohnten Alltag zurückkehren können. Dazu arbeiten wir mit Experten verschiedener Fachgebiete zusammen: Fachärzte, Schmerztherapeuten, Psychologen, Sozialpädagogen sowie Physio- und Trainingstherapeuten sind an der Behandlung unserer Schmerzpatienten beteilig.

Schmerztherapie - Schmerzen begegnen und behandeln

06.08.2019

Das Ziel unserer Therapie ist, dass unsere Patienten möglichst bald wieder an ihren Arbeitsplatz und in ihren gewohnten Alltag zurückkehren können. Dazu arbeiten wir mit Experten verschiedener Fachgebiete zusammen: Fachärzte, Schmerztherapeuten, Psychologen, Sozialpädagogen sowie Physio- und Trainingstherapeuten sind an der Behandlung unserer Schmerzpatienten beteilig.

Link
mehr erfahren

intern August/September 2019

01.08.2019

Es war uns ein (Sommer)fest! Dieses Jahr fand unser Sommerfest als eines der Höhepunkte in unserem 90- jährigen Jubiläumsjahr statt und hielt viele besondere Überraschungen bereit. Die schönsten Momente haben wir für Sie in dieser intern festgehalten. Außerdem feierten und verabschiedeten wir unseren langjährigen Chefarzt Prof. Dr. Hugo Segerer, der zuletzt ein gelungenes und hochkarätig besetztes Symposium über die Entwicklungen und Herausforderungen der Neugeborenenmedizin veranstaltete. Darüber hinaus nehmen uns zwei unserer Ärzte in dieser intern mit auf einen Hilfseinsatz in Sierra Leone, in der sie eindrucksvoll von ihren Eindrücken, Erfolgen und Erkenntnissen berichten.

Link
mehr erfahren

misericorida August/September 2019

01.08.2019

Die roten Kaffeekirschen auf unserem Titelfoto bergen einen kostbaren Schatz, die Kaffeebohne, den Rohstoff für das Lieblingsgetränk der Deutschen: 164 Liter pro Kopf trinken wir jährlich. Die Sommerausgabe unserer Ordenszeitschrift misericordia widmet dem Kaffee daher diesmal einen Schwerpunkt. Vom Röstmeister bis hin zur Ernährungsberaterin gibt es viel Wissenswertes in den Artikeln rund um die Bohne und den braunen Zaubertrank. Auch in die aktuelle Sonderausstellung „Kosmos Kaffee“ im Deutschen Museum nehmen wir Sie mit auf eine Tasse Kaffee. Und coole Sommer-Kaffeerezepte gibt es auch. Das Regensburger Krankenhaus zeigt sich in einem Beitrag in Feierlaune: 90 Jahre Krankenhaus Barmherzige Brüder. Über 10 Jahre Johannes-von-Gott-Kirche kann man sich in Straubing freuen. Auch ein Artikel über die Algasinger Klosternacht darf nicht fehlen. Dies und viel weiteres Lesenswertes aus der Bayerischen Ordensprovinz lädt zum Schmökern ein.

Link
mehr erfahren

intern Juli 2019

16.07.2019

Der Gedenkgottesdienst mit anschließendem Mitarbeiterfest zu Ehren unseres Krankenhauserbauers Frater Eustachius Kugler war ein gelungener Auftakt für das Festjahr zu unserem 90-jährigen Jubiläum. In dieser Ausgabe der intern können Sie Frater Eustachius Kugler näher kennen lernen und alles Wichtige rund um seine Lebensgeschichte erfahren. Doch wir möchten nicht nur seine Geschichte erzählen, sondern auch die vielen Geschichten, die Sie bei uns im Krankenhaus erlebt haben und Ihnen besonders in Erinnerung geblieben sind.

Teilen Sie Ihre Erinnerungen mit uns, erzählen Sie uns Ihre Geschichten! Gerne können Sie an pressestelle@barmherzige-regensburg.de Beiträge und Fotos senden.

Link
mehr erfahren

Arztinfobrief Juli 2019

16.07.2019

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu den verschiedenen Kliniken und Zentren des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg.

Link
mehr erfahren

misericorida Juli 2019

16.07.2019

Roboter in der Pflege – das ist längst nicht mehr Zukunftsmusik, sondern vielerorts schon Alltag. Von „Pepper“, der auf dem Titelbild der Juli-Ausgabe von misericordia, der Zeitschrift der Barmherzigen Brüder in Bayern, abgebildet ist, können sich alte Menschen beispielsweise vorlesen oder Witze erzählen lassen. Die meisten Fachleute sind sich aber mit unserer Autorin Monika Wagner vom Regensburger Krankenhaus Barmherzige Brüder einig: Roboter können in der Pflege hilfreich sein, sie dürfen aber nur zusätzlich eingesetzt werden und können die Zuwendung durch Pflegende nicht ersetzen.

Link
mehr erfahren

misericordia Juni 2019

17.06.2019

Rund 1200 Schülerinnen und Schüler der Krankenpflege und Heilerziehungspflege der Barmherzigen Brüder kamen beim SCHÜLERTAG in Straubing zusammen und vernetzten sich, wie unser Titelfoto der Juni-Ausgabe zeigt. Bei Musik, Tanz, Kabarett, Gottesdienst und kreativen Workshops war ein besonderer Geist spürbar. Mehr darüber in unserem Schwerpunktartikel. Unsere Serie „Älter werden“ stellt das TIGER-Projekt in Regensburg vor, das die Lebensqualität von Senioren nach einem Krankenhausaufenthalt verbessert. Im Regensburger Krankenhaus stehen heuer zwei Feierlichkeiten an: Das Krankenhaus wird 90 Jahre alt, außerdem jährt sich die Seligsprechung von Frater Eustachius Kugler zum zehnten Mal. Ein Artikel gibt einen Überblick über die Jubiläumsveranstaltungen. Für die Bayerische Ordensprovinz ebenfalls ein Freudentag: Frater Emerich Steigerwald, Provinzrat und Prior in München, konnte im Mai seine Goldene Profess feiern.

Link
mehr erfahren

intern Juni 2019

17.06.2019

Seit der Eröffnung des Regensburger Krankenhauses am 19. Juni 1929 setzen sich Barmherzige Brüder, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für kranke und hilfsbedürftige Menschen in Ostbayern und darüber hinaus ein. Sein Erbauer, Frater Eustachius Kugler, wurde vor 10 Jahren am 4. Oktober 2009 selig gesprochen. Wir freuen uns, diese beiden Jubiläen in einem gemeinsamen Festjahr zu feiern und auf die vergangenen 90 Jahre zurückzublicken. In der Juni-Ausgabe der intern erfahren Sie die spannende Entwicklung unseres Krankenhauses und alle geplanten Veranstaltungen im Rahmens unseres Festjahres.

Link
mehr erfahren

Ehrenamt - Eine Herzensangelegenheit

14.05.2019

Einen anderen Menschen zu trösten, ihm Zuwendung zu geben oder ihn zu unterstützen, das hört sich vielleicht zunächst einmal so an, als ob Sie etwas abgeben oder gar verlieren. Doch tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. In Wirklichkeit gewinnen Sie ebenso wie Ihr Gegenüber. Wenn Sie ein Lächeln in das Leben anderer bringen, dann zaubern Sie auch ein Lächeln in Ihr eigenes Gesicht.

Sie mögen Menschen und möchten sich ehrenamtlich in unserem Haus engagieren?

Informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten!